d7d10815

1.1. Die allgemeinen Angaben

Der Arbeitsplatz des Fahrers

1. Seiten- ventilations- deflektor
2. Der Regler deflektora
3. Der Umschalter des Lichtes der Scheinwerfer
4. Der Regler des Winkels der Neigung der Scheinwerfer
5. Der Hebel der Handbremse
6. Der Regler des Steuerrads
7. Der Hebel des fixierenden Schlosses der Motorhaube
8. Der kombinierte Umschalter
9. Das Tempomat
10. Das Signal
11. Das Paneel der Geräte
12. Das Zündschloß
13. Mittler ventilations- deflektor
14. Der Regler deflektora
15. Bardatschok
16. Die Beheizung der Heckscheibe
17. Die Kopfpolster der Rücksitze
18. Der Umschalter der Bewegung der Fahrt mit den Ketten protiwoskolschenija
19. Das zentrale Schloss
20. Die Alarmanlage
21. Schtorka des hinteren Fensters
22. Das Paneel des Systems der Heizung oder die Klimaanlage oder das automatische System der Konditionierung
23. Der Radioapparat mit eingebautem Tonbandgerät
24. Die Stelle für die Kassetten
25. Der Aschenbecher mit prikuriwatelem oder die Stelle für den Anschluss der äußerlichen Konsumenten einer Ernährung
26. Die Stelle für die Punkte
27. Die Schaltflächen der Verwaltung der Scheibenheber
28. Die Schaltflächen der Verwaltung der Anwärmung der Sitze
29. Der Regler der Lage des Spiegels

Die Symbole der Kontrolllämpchen

Es ist das entfernte Licht eingeschaltet

Die Wendung auf dem Anhänger ist aufgenommen. Die benachrichtigenden Lämpchen (beim arbeitenden Motor sollen erlöschen)

Es ist der Akkumulator nicht geladen

Es sind die Bremsen abgenutzt

Das viel zu niedrige Niveau der Bremsflüssigkeit

Das Niveau des Öls im Motor viel zu niedrig

Das Niveau der kühlenden Flüssigkeit viel zu niedrig

Die Störungen des automatischen Blockdifferentiales

Der viel zu niedrige Wasserstand für die Wäsche der Windschutzscheibe und der Scheinwerfer

Die Störungen im Antiblocksystem (АВS)

Es ist der Luftairbag (AIRBAG) beschädigt

Das Paneel der Geräte

1. Die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
2. Der Vorrat des Brennstoffes mit der Kontrolllampe
3. Die Temperatur der äusserlichen Luft
4/10. Die Signaleinrichtungen des Einschlusses der linken und rechten Fahrtrichtungsanzeiger
5. Die Einblendung des Paneels der Geräte
6. Die Kontrolllampe der automatischen Differentialsperre oder antiprobuksowotschnoj die Systeme
7. Das Tachometer
8. Der Zähler des ganztägigen Laufes
9. Der allgemeine Zähler des vorbeigekommenen Weges
11. Der Griff für die Regulierung der Stunden
12. Das Tachometer
13. Die Stunden
14. Der Umfang hoch (nicht empfohlen) der Wendungen des Motors

Zu führen und den Motor zu betäuben

Vor dem Start überzeugen sich, dass stojanotschnyj die Bremse bestimmt ist.

Der Umschalter der Getriebe auf den Leerlauf (bei der automatischen Getriebe der Hebel in der Lage R oder N).

Der Schlüssel im Schloss der Lenkung in der Lage 2 umzudrehen.

Es soll das Kontrolllämpchen des Akkumulators aufflammen.

Der kalte Motor

Den Schlüssel im Schloss der Lenkung nach rechts bis zum Anschlag und sofort umzudrehen, wenn im Motor die richtige Zündung zu entlassen.

Zur Zeit sawodki das Pedal des Gaspedals nicht zu berühren.

Der warme Motor

Den Schlüssel im Schloss bis zum Anschlag nach rechts umzudrehen. Das Pedal des Gaspedals nicht zu berühren. Wenn der Motor durch 4 Sekunden nicht geführt wurde, das Pedal des Gaspedals weiter zu drücken, bis zu führen wird die Zündung nicht gefasst werden. Den Schlüssel und das Pedal des Gaspedals zu entlassen.

Bei der viel zu hohen Temperatur der kühlenden Flüssigkeit die Zeit sawodki kann man, wenn verkürzen das Pedal des Gases mit dem Anfang sawodki langsam zu drücken.

Zu betäuben

Der Schlüssel im Schloss, in die Lage Über und sofort beim stehenden Auto umzudrehen herauszuziehen. Bei der sehr hohen Temperatur der kühlenden Flüssigkeit, zum Beispiel, nach der Fahrt in den Bergen, den Motor sofort, nicht zu betäuben, und neben 1 Minute zuzulassen, im Leerlauf zu arbeiten.


Die Warnung

Infolge der eingebauten Blockierung des nochmaligen Starts des Wagens vor dem neuen Start muss man den Schlüssel im Schloss der Lenkung zurück in die Lage "Über" umdrehen. Sofort nach dem Start, den Druck des Öls zu kontrollieren. Beim stark gekühlten Motor kann man im Laufe von einer bestimmten Zeit sofort nach dem Start podjem die Drücke des Öls beobachten. Keiner hohen Wendungen, bis die normalen Aussagen des Drucks des Öls festgestellt werden werden.


Die Kontrolllampe des Akkumulators soll erlöschen kaum wird der Motor verdienen.

Das Auto mit dem Katalysator

Im Gelände, wo die Temperatur niedriger–25 ° Mit wir oft herabfällt empfehlen wir, das Gerät für die Anwärmung der kühlenden Flüssigkeit festzustellen (besuchen Sie den Service Mercedes Benz).