1.16.4. Der Akkumulator

Hat den Frost geschlagen, und der Akkumulator, der noch gestern den Starter munter drehte, verzichtet es, rundweg zu machen. Nichts merkwürdig – wenn luden Sie sein letztes Mal?

Wenn der Akkumulator (bis zu 3–4 Jahren verhältnismäßig jung ist), so ist genügend es an der Schwelle die Winter es, außen auszuwaschen, die Klemmen und vollständig zu reinigen, - wenn das Auto ständig zu laden wurde in der Stadt bewirtschaftet, ist die Ladung der Batterie vom Nominellen sicher fern. Wenn der Akkumulator alt und bis zur nominellen Kapazität nicht geladen wird, tauschen Sie ohne Nachdenken, wird er anders im Winter Sie – die Kapazität sicher zuführen und fällt so mit der Senkung der Temperatur, und hier auch der erhöhte Energieverbrauch – der Heizkörper, die Anwärmung der Sitze, das Licht, die Scheibenwischer, das Heizgerät der Heckscheibe stark...

Übrigens bildet nach den Rezensionen der Experten, die mittlere Dauer "des vollwertigen Lebens" des Akkumulators neben zwölf Monaten, weiter fängt das allmähliche Welken an. Und der Berg der Verkäufe starternych der Batterien, laut Angaben der Verkäufer, fällt gerade für den Herbst.

Die Zeiten, wenn sich der Autobesitzer auf der Suche nach dem neuen Akkumulator die Hacken ablief, sind – von der Vielfältigkeit der Warenzeichen und der Modelle auf den Regalen der Geschäfte rjabit in den Augen seit langem gegangen. Welchen – die Personalakte jeder zu wählen. Wir werden nur bemerken, dass man auf dem Markt jetzt zwei Preisgruppen – die Batterie vom Wert über $60 (gewöhnlich bis zu $100), zum Beispiel, "Bosch", "Steco", "American", "Fiamm", und die Akkumulatoren zum Preise von niedriger $60 ("Mutlu", "Inci", "Centra", "SAEM" usw. wählen kann).

Die höheren Preise der Batterien der ersten Gruppe klären sich von der mehr vollkommenen Technologie ihrer Produktion. Diese Akkumulatoren verhalten sich zur Kategorie nicht bedient in der Regel. Die speziellen Typen elektrolitow und die dichte Erfüllung solcher Batterien vergrössern die Ressource ihres Betriebes und gewährleisten hoch starternyje die Ströme, die proworatschiwajemost den Motor sogar bei den starken Frösten garantieren. Die führenden Produzenten zur Zeit verwenden die Technologie der Paketierung der Platten obligatorisch, als dessen Ergebnis es gelingt den Kurzschluss der Batterie im Falle ihrer Zerstörung zu vermeiden.

Die billigeren Akkumulatoren fordern die periodische Bedienung – die Prüfung der Dichte elektrolita und der Messung seines Niveaus. Wir werden erinnern, dass die Dichte elektrolita nicht niedriger 1,29 für die Winterperiode sein soll.

Oft bemühen sich beim Kauf der neuen Batterie, mit ihrer Kapazität mehr zu wählen, wenn nur auf die für sie abgeführte Stelle hineingeklettert ist. Aber die Kapazität – nicht die Hauptsache. Wohin es starternyj der Strom wichtiger ist, den die Batterie gewährleistet. Doch kann sich sogar beim Akkumulator mit der großen Kapazität diese Kennziffer (wegen des großen eigenen Widerstands) niedriger, als beim Akkumulator mit der kleineren Kapazität erweisen. Außerdem wird für die Batterie mit bolschej in der Kapazität der höhere Strom der Nachladung gefordert, der Generator Ihres Autos nicht gewährleisten wird, und die Batterie wird immer mehr und grösser in Betrieb entladen werden, dass auf der Frist ihres Dienstes kläglich gesagt werden wird.

Übrigens Sie wenn die Batterie kaufen, die sich von etatmässige, unterscheidet werden die Anordnung ihrer Schlussfolgerungen beachten – es werden die Akkumulatoren "der Rückpolarität" geraten, bis zu deren Klemmen der Leitung Ihres Autos erreichen können.