d7d10815

1.16.8. Die Ausgabematerialien

Alle Ausgabematerialien, einschließlich das Frostschutzmittel und die hydraulischen Flüssigkeiten im Antrieb der Bremsen und der Kupplung, haben die Laufzeit. Wenn wenn auch die geringsten Zweifeln entstehen – muss man die Portion poburewschego oder grün werdend vom Alter tossola aus dem Heizkörper nicht abnehmen und, sie auf die Probe in den Froster zu stellen. Ersetzen Sie tossol. Sparen Sie nicht ein, die zweifelhaften Präparate ohne Etikette und die Zertifikate kaufend – wird teuerer umgehen.

Nicht weniger ist nötig es und zur Auswahl nicht erfrierend omywatelej der Gläser sorgfältig heranzukommen. Es im Land bei–20 ° Mit – der trockene und reine Schnee unter den Rädern. Und in Moskau sogar in den starken Frost – die schmutzige fettige Brühe, die die Bürsten nach dem Glas gern verstreichen, in den undurchsichtigen weißlichen Film umwandelnd. Deshalb den Vorrat der Flüssigkeit im Behälter omywatelja – die unbedingte Bedingung der sicheren Fahrt. Aber die Flüssigkeit mit der Temperatur des Erfrierens–20 ° Mit kaufend, werden Sie verführt vorhaben sie Sie, zu verdünnen, selbst wenn in der Straße–10 ° S.Praktika vorführt, dass auf dem Lauf der Flüssigkeit mit der Temperatur des Erfrierens–40 ° Mit auf dem frontalen Glas sogar in den Zehngrad-Frost, wenn das Glas, (wieder zur Frage über die Intaktheit des Systems der Lüftung und der Heizung nicht zu erwärmen erstarren).

Die nicht erfrierenden Flüssigkeiten für omywatelja enthalten die Zusätze in der Regel, die den Schmutz wirksam entfernen und reinigen das Glas. Einige ihnen ist es wspeniwajutsja nämlich überflüssig, sondern auch sie sind viel besser, als der billige Wodka, den im vorigen Winter viele bevorzugten, in den Behälter zu gießen. Von ihr nur der Geruch im Salon kampf-, und reinigt sie das Glas schlecht...

Also, ist man auch allen wohl. Wenn Sie selbst wenn den Teil dieser Empfehlungen erfüllen Sie, wird sich Ihr Auto besser in diesem Winter fühlen. Und Sie zusammen mit ihm.