11.15. Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen

Die stojanotschnyj Bremse muss man regulieren, wenn nach dem 5-divisibel Druck auf das Bremspedal des Bremseffektes nicht empfunden wird.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schrauben Sie nach einem Radbolzen auf beiden Hinterrädern aus.
2. Heben Sie das Auto hinten auf.
3. Drehen Sie das Rad um so, dass die Öffnung unter den Bolzen etwa unter 45 "rückwärts nach oben bezeichnete.
Die Warnung

Die Räder mit den Disks aus dem Leichtmetall muss man abnehmen.


4. Vom Schraubenzieher in der Breite 4,5 mm durch die Schnitzöffnung drehen Sie kolessiko (105) Regelungs- Anpassung um, bis es unmöglich sein wird, das Rad von der Hand (bei der entlassenen Handbremse) umzudrehen. Während der Regulierung drehen Sie das Rad von der Hand um.
5. Die Richtung der Wendung: das linke Rad – unten nach oben, das rechte Rad – oben nach unten.
6. Dann kehren Sie einstel- kolessiko auf 5–6 subjew wieder um, bis der Bremsleisten gleitet.
7. Genauso regulieren Sie kolessiko (105) auf anderem Rad.
8. Setzen Sie stojanotschnyj die Bremse mehrmals mit der Bemühung 400 N in Betrieb (entsprechende 40 kg), auf das Pedal vom Bein drückend.
9. Danach prüfen Sie, ob sich vollständig das Hinterrad beim entlassenen Pedal frei dreht. Andernfalls wiederholen Sie die Regulierung.
10. Schrauben Sie die Radbolzen ein. Senken Sie das Auto auf die Erde und ziehen Sie sie kreuzweise mit dem Moment 110 N.m fest.