d7d10815

11.6.1. Die Prüfung der Dicke der Bremsdisks und ihres Seitenschlagens

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Bezeichnen Sie von der Farbe die Lage der Räder bezüglich der Nabe. Dank ihm otbalansirowannoje kann das Rad nach der Abnahme auf die Stelle gestellt sein, damit der Ausgleich nicht verletzt wurde. Entlassen Sie die Bolzen des Rads, das Auto nicht hebend, dann Heben Sie das Auto auf und nehmen Sie die Räder ab.
2. Messen Sie die Dicke der Bremsdisks. In den Werkstätten wird die Meßschraube oder der spezielle Meßschieber (035) dazu verwendet, da sich beim Verschleiß am Rande der Disk der Flansch bildet. Man kann die Dicke der Disks und dem gewöhnlichen Meßschieber messen, aber in diesem Fall ist nötig es auf jeder Seite der Bremsdisk nach der harten Verlegung (zum Beispiel, 2 Münzen) zu verwenden. Um dabei die Dicke der Disk zu erkennen, ist nötig es die Aussagen die Dicke der Verlegungen abzuziehen.

Die Warnung

Bei den genaueren Messungen mit Hilfe der Meßschraube muss man die Messungen wie mindestens in acht Punkten der Disk durchführen. Dabei soll die Dicke ständig innerhalb des Zutrittes 0,02 mm bleiben.


3. Nach der minimalen Dicke kann man noch einmal die Bremsbeläge tauschen. Wenn die Grenze des Verschleißes erreicht ist, ersetzen Sie die Bremsdisks.
4. Die gekühlten Bremsdisks mit den feinen Rissen bis zu 25 mm der Länge, die wegen der hohen Belastung entstehen können, ersetzen es gibt keine Notwendigkeit. Bei den großen Rissen oder der Ungleichmäßigkeit ist 0,5 mm tiefer ersetzen Sie die Disks.
5. Die Reparatur der Bremsdisks ist unzulässig. Es ist nötig beider Disk durch die Achsen zu ersetzen.
6. Wenn es den einstündigen Indikator zur Verfügung gibt, messen Sie das Seitenschlagen der Bremsdisk im gesammelten Zustand. Den einstündigen Indikator der kleinen Umstellungen stellen Sie an das Zentrum der Bremsoberfläche.

Die Warnung

Das viel zu große Seitenschlagen kann eine Untersuchung des vergrösserten Spielraums in den Lagern des Rads sein, deshalb vor allem ist nötig es diesen Spielraum zu regulieren. Wenn es nichts gegeben hat – ersetzen Sie die Bremsdisk.


7. Stellen Sie die Räder so, dass die Markierung übereingestimmt hat, die vor ihrer Abnahme aufgetragen ist. Schrauben Sie die Räder an. Nehmen Sie das Auto von den Ständern ab und ziehen Sie die Radbolzen in der kreuzförmigen Ordnung mit dem Moment 110 N.m fest.