13.1.10. Das tjagowoje Relais

Beim Defekt tjagowogo das Relais wird das Zahnrad im Starter zum gezahnten Reifen des Schwungrades nicht herangezogen. Wegen seiner kann der Starter proworatschiwat die Welle des Motors nicht. Dieser Defekt trifft sich öfter, als außer Betrieb der Motor des Starters erscheint.

Die Prüfung im bestimmten Zustand

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Sendung aus, stellen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen in die neutrale Lage fest.
2. Kurzzeitig saschuntirujte von der Hilfsleitung auf dem Starter die Klemme 30 (die dicke positive Leitung) und die Klemme 50 (die feine Leitung, die zum Schloss-Schalter der Zündung und die Geräte) geht, das Zahnrad des Antriebes des Starters soll vorwärts schnell den Platz wechseln und, den Starter in Betrieb setzen. Wenn seiner nicht geschieht, werden den Starter abschrauben und ersetzen Sie das Relais.

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den Starter ab und wiederholen Sie seine Prüfung in der abgenommenen Lage unter Ausnutzung der Batterie. Als zuführende Linie kommen die 50 Starter zur Klemme die Leitung für den Anschluss des Starters zu hilfs- (außer dem Auto) der Batterie heran. Wenn das Zahnrad vorwärts schnell den Platz wechselt, der Starter nicht startend, reparieren Sie den Starter im Werkstattwagen.
2. Wenn das Zahnrad schnell vorwärts nicht den Platz wechselt, werden abschrauben und ersetzen Sie tjagowoje das Relais.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Dichten Sie die teilende Naht (F) herankommend uplotnitelnym vom Material ab.
2. Hängen Sie tjagowoje das Relais auf wiltschatyj den Hebel im Starter auf, dann schrauben Sie tjagowoje das Relais an.
3. Schrauben Sie die Leitung an, die zu tjagowomu das Relais geht.
4. Wieder prüfen Sie den Starter, wie es höher beschrieben ist.
5. Stellen Sie den Starter fest.