d7d10815

13.1.11.7.1. Die Regulierung der Scheinwerfer

Der rechte Scheinwerfer

1. Die Regulierung nach der Horizontale
2. Die Regulierung nach der Höhe

Für die Sicherung der Bewegung die große Bedeutung hat die richtige Regulierung der Scheinwerfer. Die genaue Regulierung kann man nur mit Hilfe der speziellen Einsteleinrichtung erzeugen. Deshalb niedriger wird es nur angewiesen, wo man die Scheinwerfer und welche Bedingungen regulieren kann man muss für die richtige Regulierung erfüllen.

Die Reifen sollen den vorgeschriebenen Druck der Luft haben.

Ins nichtausgelastete Auto auf den Fahrerplatz unterbringen Sie die Ladung in 75 kg (das Gewicht eines Menschen).

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Füllen Sie den Tank aus.
2. Stellen Sie das Auto auf der ebenen Oberfläche fest.
3. Mehrmals drücken Sie nach unten peredok des Autos stark damit sich podressoriwanije der Aufhängungen der Vorderräder gesenkt hat.
4. Stellen Sie auf "Über" die Korrektion des Winkels der Neigung der optischen Achse der Scheinwerfer fest. Starten Sie den Motor und geben Sie es ab, im Laufe von der kurzen Zeit zu arbeiten. Dabei drücken Sie auf das Pedal des Gaspedals mehrmals, um die ausreichende Verdünnung zu schaffen. Den Motor schalten Sie aus.
5. Die Scheinwerfer kann man nur im Regime des nahen Lichtes regulieren. Das Maß der Neigung ober swetotenewoj die Grenzen bildet 10 cm auf 10 m der Entfernung. Dank der allgemeinen Unterbringung in einem Blockscheinwerfer (stellt sich der Scheinwerfer und die Ladelaterne in einem Körper), auch die Lage der Scheinwerfer des entfernten Lichtes und der Nebellampen ein.
6. Die Einstellschrauben sollen in die motorische Abteilung hinausgehen.