d7d10815

13.1.14. Die Glühlampen auf dem Paneel der Geräte

А1. Das kombinierte Gerät
е1. Die Signaleinrichtung des Einschlusses der Register
Der linken Wendung
е2. Die Signaleinrichtung des Einschlusses der Register
Der rechten Wendung
е3. Die Signaleinrichtung des Einschlusses der Register
Des hinteren Lichtes
е4. Die Signallaterne des Registers
Des Vorrates des Brennstoffes
е5. Die Kontrolle der Batterieladung
е6. Die Kontrolle des Verschleißes der Reibungslaschen
Des Bremsleistens
е7. Die Kontrolle des Niveaus der Bremsflüssigkeit und stojanotschnoj
Des Bremssystems
е8. Die Beleuchtung des Schildes der Geräte
е9. Die Signallaterne der Sicherheitsgurte
е11. Die Kontrolle des Niveaus der kühlenden Flüssigkeit
е12. Die Kontrolle des Niveaus des Öls
е13. Die Kontrolle des Wasserstands im Scheibenwischer
е14. Die Kontrolle des Ausfalls der Glühlampen
е15. Die Kontrolle des Airbags
е16. Die Kontrolle der vorläufigen Erwärmung
е17. Die Kontrolle protiwoblokirowotschnogo die Geräte des Bremssystems (ABS)
е21. Die Indikation des Funktionierens des Systems der Regulierung der Gleitung der Antriebsräder bezüglich der Stützoberfläche (ASR)
е22. Die Kontrolle des Systems der Regulierung der Gleitung der Antriebsräder bezüglich der Stützoberfläche (ASR)
е24. Die Kontrolle des automatischen Sperrdifferentials (ASO)
е25. Die Indikation des Funktionierens des automatischen Sperrdifferentials (ASD)
е26. Die Kontrolle der Arbeit des Motors CHECK ENGINE
е34. Die Kontrolle EDC

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie das Gerätepaneel ab.
2. Falls notwendig nehmen Sie die Patronen der Signaleinrichtungen auf der Rückseite mittels des linken Drehens ab und ersetzen Sie die Lampen. In den Werkstattwagen der Firma Mercedes für otworatschiwanija der Patronen der Lampen gibt es das spezielle Instrument, aber es kann man auch von den Fingern oder den Flachzangen erfüllen.
3. Ersetzen Sie die Lampe nur durch die Lampe, die die identische Macht und den selben Typ hat.
4. Stellen Sie die Patrone der Lampe ein und kehren Sie es nach rechts um.
5. Montieren Sie das Gerätepaneel.

DER UMSCHALTER DER FAHRTRICHTUNGSANZEIGER UND DER SCHALTER DES SCHEIBENWISCHERS

Die Abnahme

31. Die Schrauben
32. Die Halterung
33. Der Mantel des Rohres-Hülle
S4х1. Der schtekkernyj Stecker des kombinierten Schalters
S40х1. Der schtekkernyj Stecker tempomata
S4. Der kombinierte Schalter
S40. Der Schalter tempomata

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den Schutzmantel unter dem Schild der Geräte ab.
2. Nehmen Sie das Steuerrad ab.
Die Warnung

Achten Sie die Regeln der Vorsicht bei der Anrede mit der Einrichtung des Airbags.


3. Schrauben Sie die Schrauben aus der Kontaktspirale bei den gerade bestimmten Vorderrädern so aus, damit man die Kontaktspirale abnehmen konnte.

Die Warnung

Schrauben Sie vollständig die Schrauben nicht aus, andernfalls wird die Kontaktspirale auch ihrer zerstört man muss wieder in die mittlere Lage feststellen.


4. Dehnen Sie aus der Halterung zwei schtekernych die Vereinigungen der Kontaktspirale aus und trennen Sie sie ab. Nehmen Sie die Kontaktspirale ab.
5. Schrauben Sie die Grubenbauschrauben zum kombinierten Schalter aus.
6. Ziehen Sie die Halterung heraus.
7. Ziehen Sie schtekkernoje die Vereinigung (S4x1 heraus) und mittels der Absetzung bjugelja (der Zeiger), deblockieren Sie es.
8. Nur bei der Ausstattung tempomatom: Herausziehen Sie und trennen Sie schtekkernoje die Vereinigung (S40x1 ab).
9. Ziehen Sie den Mantel des Rohres-Hülle (33) zusammen mit dem kombinierten Schalter, bei der Notwendigkeit und den Schalter tempomata heraus.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Pflanzen Sie auf die Welle der Lenkung den kombinierten Schalter zusammen mit dem Rohr-Hülle.
2. Pflanzen Sie und schrauben Sie die Halterung an.
3. Legen Sie die Anschlusslinien und legen Sie die Spitzen der Leitungen in der Rückreihenfolge fest.
4. Pflanzen Sie die Kontaktspirale auf die Welle der Lenkung, legen Sie die Anschlussleitung dabei. Beachten Sie das, dass die Kontaktspirale bis zum Anschlag gepflanzt wird und dass der Falz auf der Kontaktspirale mit dem fixierenden Vorsprung auf der Welle der Lenkung übereinstimmt. Ziehen Sie fest die Grubenbauschrauben fest. Verbinden Sie die Spitzen der Leitungen und legen Sie sie fest.
5. Stellen Sie den Schutzmantel unter dem Schild der Geräte fest.
6. Stellen Sie das Steuerrad fest.