d7d10815

13.1.9.1. Die Diagnostik der Defekte des Starters

Wenn den Starter nicht proworatschiwajetsja, jenen vor allem prüfen Sie, ob es auf der Klemme 50 tjagowogo das Relais die für das Einziehen notwendige Anstrengung – nicht weniger 8В gibt. Wenn die angegebene Anstrengung handelt, so muss man nach dem Elektroschema der Linie prüfen, die sich zur elektrischen Kette des Starters verhalten. Ob sich der Starter bei Vorhandensein von der vollen Anstrengung der Batterie beteiligt, kann man auf folgende Weise prüfen:

 – Nehmen Sie keine Sendung auf, werden die Zündung einschalten;
 – saschuntirujte von der Leitung (der querlaufende Schnitt nicht weniger 4 мм2) die Klemmen 30 und 50 auf dem Starter, auch das Elektroschema siehe die elektrische Ausrüstung – der Starter, den Generator, den Akkumulator (BD 111 HFM/PMS).

Wenn dabei der Starter normal gestartet wird, so besteht der Defekt in den Leitungen, die zum Starter gehen. In diesem Fall prüfen Sie den Starter im abgenommenen Zustand.

Die Bedingung der Prüfung: man muss bis zum äußersten die Vereinigungen festziehen, und sie sollen okisleny nicht sein.

DER GRUND
DIE WEISE DER BESEITIGUNG
Der Starter dreht sich bei der Inbetriebsetzung des Schalters der Zündung und des Starters nicht
Die Batterie ist entladen Laden Sie die Batterie.
Es ist die Linie 50, die zum Schalter der Zündung und dem Starter geht zerrissen, es ist der Schalter des Starters fehlerhaft Entfernen Sie den Bruch, ersetzen Sie die fehlerhaften Details.
Es ist die Leitung oder die Vereinigung auf den Körper zerrissen; es ist die Batterie entladen Prüfen Sie die Leitungen der Batterie und der Vereinigung, messen Sie die Anstrengung der Batterie, laden Sie sie falls notwendig.
Der ungenügende Durchgang des Stromes infolge wacklig gemacht oder okislennych der Vereinigungen Reinigen Sie die Pole und die Klemmen der Batterie.
Es fehlt die Anstrengung auf der Klemme 50 (tjagowoje das Relais) Stellen Sie die mit den Schutzvorrichtungen geschützten Vereinigungen zwischen der Batterie, dem Starter und dem Körper des Autos wieder her.
Der Starter dreht sich viel zu langsam startet den Motor nicht
Die Batterie ist entladen Laden Sie die Batterie.
Im Motor fehlt das Winter- motorische oder ganzjährige Öl Überfluten Sie das ganzjährige Öl.
Der ungenügende Durchgang des Stromes infolge geschwächt oder okislennych der Vereinigungen Reinigen Sie die Pole und die Klemmen der Batterie und reinigen Sie die Vereinigungen auf dem Starter, ziehen Sie die Vereinigungen fest fest.
Die Kohlenbürsten grenzen zum Kollektor nicht an, die Klemmen in den Kontaktoberflächen sind abgenutzt, zerrissen, samasleny oder sind verschmutzt Prüfen Sie, reinigen Sie oder ersetzen Sie die Kohlenbürsten, prüfen Sie die Kontaktoberflächen.
Der ungenügende Abstand zwischen den Kohlenbürsten und dem Kollektor Ersetzen Sie die Kohlenbürsten und reinigen Sie die Kontaktoberflächen der Kohlenbürsten.
Der Kollektor ist zerkratzt oder hat verbrannt und ist verschmutzt Obtotschite den Kollektor oder ersetzen Sie den Anker.
Auf der Klemme 50 fehlt die Anstrengung (mindestens 8) Prüfen Sie den Schalter der Zündung und des Starters oder tjagowoje das Relais.
Es ist tjagowoje das Relais fehlerhaft Ersetzen Sie tjagowoje das Relais.
Der Starter wird gestartet und beteiligt sich, die Welle des Motors dreht sich nicht oder dreht sich nur von den Stößen
Es ist schesterentschataja die Sendung fehlerhaft Ersetzen Sie schesterentschatuju die Sendung.
Das Zahnrad ist verschmutzt Reinigen Sie das Zahnrad.
Es ist der gezahnte Reifen auf dem Schwungrad fehlerhaft Arbeiten Sie den gezahnten Reifen aus, wenn es erforderlich ist, ersetzen Sie das Schwungrad.
Es arbeitet schesterentschataja die Sendung nicht
Es sind schesterentschataja die Sendung oder das steile Schnitzwerk verschmutzt oder fehlerhaft Reinigen Sie schesterentschatuju die Sendung, ersetzen Sie sie falls notwendig.
Es ist tjagowoje das Relais fehlerhaft Ersetzen Sie tjagowoje das Relais.
Es ist die wiederkehrende Feder geschwächt oder zerrissen Stellen Sie die wiederkehrende Feder wieder her.
Der Starter setzt fort, nachdem zu arbeiten es war der Zündschlüssel ausgeschaltet
Bleibt tjagowoje das Relais hängen, wird nicht abgeschaltet Sofort werden die Zündung abstellen, ersetzen Sie tjagowoje das Relais.
Es wird das Schloss-Schalter der Zündung und der Geräte nicht abgeschaltet Sofort schalten Sie die Leitungen von den Klemmen der Batterie aus, ersetzen Sie das Schloss-Schalter der Zündung und der Geräte