d7d10815

2.5.1.6. Die Prüfung des Niveaus der kühlenden Flüssigkeit

Das Niveau der kühlenden Flüssigkeit außer der technischen Wartung ist nötig es auch vor jeder verhältnismäßig langwierigen Fahrt zu prüfen. Für doliwki, sogar verwenden Sie in die warme Jahreszeit, nur die Mischung aus dem Frostschutzmittel und besyswestkowoj, des reinen Wassers.
Die Warnung

Um die Fahrt fortzusetzen, ist es auch, besonders im Sommer, doliwat das reine Wasser möglich. In diesem Fall muss man so bald wie möglich die Berichtigungen zum Bestand der kühlenden Flüssigkeit des Heizkörpers beitragen.


Der 6-Zylinder- oder 4-Zylinder-Motor mit der Klimaanlage: das Niveau der kühlenden Flüssigkeit beim kalten Motor (die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit daneben +20 °) soll die Oberfläche der Abteilung zwischen dem schwarzen Oberteil und dem durchsichtigen unteren Teil des Kompensationsbehälters erreichen.

Der 4-Zylinder-Motor ohne Klimaanlage: das Niveau der kühlenden Flüssigkeit beim kalten Motor (die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit daneben +20 °) soll bis zur Notiz im Tankstutzen des Heizkörpers gehen.

Dolejte die kühlende Flüssigkeit, wenn ihr Niveau viel zu niedrig.

Um die Beschädigung des Motors, doliwajte die kühlende Flüssigkeit beim kalten Motor zu vermeiden.


Die Warnung

Vorsichtig öffnen Sie sapornuju den Deckel beim heissen Motor. Es existiert die Gefahr oschparitsja! Bei dem Aufmachen oberhalb sapornoj des Deckels legen Sie den Lappen. Den sapornuju Deckel öffnen Sie nach Möglichkeit nur in diesem Fall, wenn es die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit 90 ° S niedriger ist


Beim Aufmachen zuerst heben Sie sapornuju den Deckel ein wenig auf, um den überschüssigen Druck zu entfernen. Danach prowernite ist den Deckel weiter und nehmen Sie sie ab.

Führen Sie die visuale Besichtigung durch, wenn das Niveau der kühlenden Flüssigkeit für die kurze Zeit sinkt.