d7d10815

3.1.10.1.2. Die Kontrolle / Regulierung der Hauptlage

Die Kurvenwellen

1. Der Schraubenschlüssel (für die Wendung der Kurvenwellen)
73. Die Kette der Verwaltung
75. Das Zahnrad der Einlasskurvenwelle
76. Das Zahnrad der Abschlußkurvenwelle
77. Die Abschlußkurvenwelle
78. Die Einlasskurvenwelle
79. Der Deckel des Lagers der Kurvenwellen
79а. Der Bolzen der Befestigung

Die Kontrolle

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie den Zylinder 1 auf 20 ° nach WMT fest. Der Hinweis: in dieser Lage (20 ° nach WMT) kann man die Kurvenwellen bei der abgenommenen verwaltenden Kette ohne Berührung der Ventile mit der Gründung des Kolbens umdrehen.
2. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder ab.
3. Legen Sie die Kurvenwellen fest. Dazu führen Sie die fixierenden Stifte (01) durch die Öffnung (den Zeiger) im Deckel des Lagers der Kurvenwellen 1 und 6 in die Öffnung des Flansches der Kurvenwellen ein. Wenn es unmöglich ist, die fixierenden Stifte einzustellen, regulieren Sie die Hauptlagen der Kurvenwellen.

Die Warnung

Für den Motor im Umfang die 2,2 l drehen Sie den Regler raspredwalow neben dem Zahnrad der Einlasskurvenwelle (75) in die Lage "spat" (spät) bis zum Anschlag in der Richtung des Drehens der Kurvenwelle (des Zeigers) um.



Die Regulierung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Der Zylinder 1 kostet auf 20 ° nach WMT die Zündungen und es ist der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder abgenommen.
2. Nehmen Sie die Flure des Deckels ab.
3. Nehmen Sie natjaschitel die Ketten ab.
4. Werden das Zahnrad der Abschlußkurvenwelle vom Schraubenschlüssel mit dem Aufsatz Т40 abschrauben, raspredwal bei schestigrannika haltend. Nehmen Sie das Zahnrad der Kurvenwelle ab.
5. Nehmen Sie die verwaltende Kette vom Zahnrad der Abschlußkurvenwelle ab.
6. Drehen Sie die Kurvenwellen vom Schraubenschlüssel um, bis man die fixierenden Stifte einführen kann.
7. Stellen Sie das Kettenrad fest und erlegen Sie die Kette auf.
8. Stellen Sie natjaschitel die Ketten fest.
9. Noch einmal prüfen Sie die Hauptlage der Kurvenwellen. Falls notwendig wiederholen Sie die Regulierung.
10. Stellen Sie die Flure des Deckels der Kurvenwellen fest.
11. Stellen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder fest.