3.1.11. Hydraulisch tareltschatyje tolkateli

Alle Motoren sind hydraulisch tareltschatymi tolkateljami ausgestattet. Dank ihm verringert sich der Lärm im Antrieb der Ventile und, außerdem es wird die Regulierung des Spielraums der Ventile im Rahmen der technischen Wartung nicht gefordert.


Beim Drehen des Motors tareltschatyj tolkatel (203) wird ausgeladen, wenn das Fäustchen (die 184) Kurvenwellen nach oben gerichtet ist. Die Feder (d) otschimajet das kompensierende Element (204 an), und er drückt grenzt unten zum Kern des Ventiles (195), und oben die Druckbuchse () auf tareltschatyj tolkatel (203) in der Richtung der Kurvenwelle. In dieser Lage schließt sich das motorische Öl durch die kleine Öffnung () an oder wird aus der Arbeitskamera () ausgegossen. Kaum wird tareltschatyj tolkatel wieder ausgeladen, dank der Wendung des Fäustchens der sich drehenden Kurvenwelle wird das Kugelventil (b) geschlossen, und das geschlossene Öl gilt wie der feste Körper. Die Länge (L), wird bei jeder Wendung der Kurvenwelle zu den entsprechenden Änderungen des Umfanges der Details im Antrieb des Ventiles so verwendet. Die Reparatur tareltschatogo tolkatelja ist unmöglich.
Die Warnung

Der Lärm im Antrieb der Ventile beim Start des Motors – die normale Erscheinung. Beim angehaltenen Motor, je nach der Lage des Fäustchens, wird grösser oder weniger Öls davon klappen- tolkatelja hinausgestoßen. Es ruft den Lärm herbei, bis hydraulisch tolkatel beim Drehen des Motors das Öl wieder ausgefüllt werden wird. Je nach den Umständen, dieser Prozess kann dauern, bis der Motor bis zur Arbeitstemperatur erwärmt werden wird. Um das tadellose Funktionieren hydraulisch tolkatelja zu gewährleisten, gibt es im Kopf des Blocks der Zylinder die Einrichtung der Blockierung rezirkuljazii das Öl, das voll oporoschnenije vom Öl der fetten Kanäle im Kopf des Blocks der Zylinder beim angehaltenen Motor gewährleistet.


Die Kontrolle

Die Kontrolle ist nötig es hydraulisch tolkatelja zu erzeugen, wenn bei der Errungenschaft vom Motor der Arbeitstemperatur der Lärm im Antrieb des Ventiles dauert.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Fahren Sie mit dem erwärmten Motor. Nach der Errungenschaft von der kühlenden Flüssigkeit der Arbeitstemperatur setzen Sie die Bewegung noch auf 5 km fort, um die ausreichende Temperatur des motorischen Öls zu gewährleisten.
2. Wenn hydraulisch tolkatel immer noch lärmt, halten Sie den Motor an und nehmen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder ab.
3. Drehen Sie die Kurvenwelle um so, dass die Fäustchen des der Prüfung unterliegenden Zylinders nach oben gerichtet waren. Dazu stellen Sie die Getriebe auf den Leerlauf fest, ziehen Sie stojanotschnyj die Bremse fest und drehen Sie die Kurbelwelle für den Bolzen der Befestigung remennogo der Scheibe vom herankommenden Schraubenschlüssel im Uhrzeigersinn um.
4. Drücken Sie auf tareltschatyj tolkatel hölzern oder dem Plastkern nach der Richtung nach unten. Wenn sich dabei tareltschatyj tolkatel nach unten leichter, als andere bewegt, so ist nötig es es zu ersetzen.