d7d10815

3.1.13. Die Ventile

Die Abnahme
Die Warnung

Wenn die Details der Verwaltung des Ventiles wieder verwendet werden werden, muss man sie auf die vorigen Stellen feststellen. Um das Detail nicht zu verwirren, stellen Sie das Paneel für ihre Aufbewahrung her.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder ab und legen Sie auf zwei hölzerne Ständer.
2. Nehmen Sie die Kurvenwellen ab.
3. Nehmen Sie tareltschatyj tolkatel ab.
4. Bezeichnen Sie die Ventile vor der Auseinandersetzung, damit bei der Montage, sie auf die vorigen Stellen festzustellen. Dazu nummerieren Sie die Teller der Ventile vom Filzstift durch.
5. Nehmen Sie die Ventile mit Hilfe vorhanden natjaschitelja der Federn ab. Dabei spannen Sie die Federn und entfernen Sie die Zwiebäcke des Kernes des Ventiles. Dann machen Sie die Feder auf und ziehen Sie den oberen Teller und die Feder des Ventiles heraus.
6. Nehmen Sie maslootraschatelnyje kolpatschki ab.
7. Ziehen Sie das Ventil aus dem Kopf des Blocks der Zylinder in der Richtung nach der Brennkammer heraus.
8. Reinigen Sie das Ventil. Die Ventile mit dem verbrennenden Teller, mit der kleinen Höhe des Tellers, mit dem abgenutzten und gekratzten Kern ersetzen Sie.
9. In der Reparaturwerkstatt kann man den Kern des Ventiles auf das zulässige Schlagen prüfen, das mehr 0,03 mm nicht bilden soll.
Die Warnung

Die Abschlußventile sind das Natrium gefüllt. Sie sollen sich dem Löten nicht unterziehen oder, wie das Arbeitsinstrument (zum Beispiel, wie der Ausstoßer verwendet werden): die Gefahr der Explosion!



Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vor der Montage der Ventile prüfen Sie ihre richtend, falls notwendig – arbeiten Sie die Sättel der Ventile aus.
Die Warnung

Wenn das neue Ventil, auf alle Fälle vorläufig festgestellt wird arbeiten Sie den Sattel des Ventiles aus.


2. Nehmen Sie die Niednägel von des Kernes des Ventiles auf der Oberfläche des Anliegens der Details des Stockes des Ventiles ab.
3. Ein wenig schmieren Sie mit dem motorischen Öl den Kern des Ventiles und richtend des Ventiles ein und stellen Sie das Ventil ein.
4. Stellen Sie maslootraschatelnyj kolpatschok fest.
5. Stellen Sie die Feder des Ventiles fest.
6. Dann stellen Sie das folgende Ventil fest. Dabei verwirren Sie die Einlass- und Abschlußventile nicht.
7. Stellen Sie tareltschatyj tolkatel fest.
8. Stellen Sie die Kurvenwellen fest.
9. Stellen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder fest.