d7d10815

3.1.3. Der Motor

Der Motor wird nach oben zusammen mit der Getriebe mit Hilfe des Kranes abgebaut. Keinesfalls lassen Sie den Motor hinab, montirowotschnyj den Heber verwendend, der seine schweren Beschädigungen herbeirufen kann.

Da unter dem Auto möglich das Abschalten einiger Details, vier standfeste Ständer nötig sind, die auch für die Stütze des Hebers verwendet werden. Vor dem Anfang der Arbeit in der motorischen Abteilung schützen Sie die Flügel des Autos mit der Deckung. Die Vordermotorhaube wird bei der Demontage des Motors nicht abgenommen.

Den Motor kann man und ohne Getriebe abbauen. Dabei die Punkte, die (*) bezeichnet sind, erfüllen es muss nicht. Die Getriebe unterstützen Sie vom Reparaturheber und der hölzernen Zwischenverlegung, dann schwächen Sie die Anschlussbolzen den Motor / die Getriebe und otoschmite den Motor von der Getriebe von der Montierung.

Je nach dem Jahr der Ausgabe und des Modells des Autos können die elektrischen Leitungen, die Schläuche der Verdünnung und die kühlende Flüssigkeit in der motorischen Abteilung verschieden angelegt sein. Vor dem Abschalten der entsprechenden Leitung bezeichnen Sie von seinem Klebeband. Niedriger ist die Demontage des 4-Zylinder-Motors beschrieben, bei der Demontage 6-Zylinder- – gelten Sie nach dem Sinn.
DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Um die Motorhaube zu öffnen, schlürfen Sie den Stützhebel (3) auf der linken Stütze der Motorhaube in der Richtung des Zeigers und ein wenig heben Sie die Motorhaube auf, damit der Sperrhebel nicht fixiert wurde. Ziehen Sie den Sperrhebel aus der rechten Stütze der Motorhaube heraus und stellen Sie die Motorhaube senkrecht fest.

Die Warnung

Der linke Sperrhebel soll im oberen Riegel festgelegt sein.


2. Nehmen Sie die Deckung (1) von der Vorderwand der Karosserie ab. Dazu werden die Mutter mit nakatnoj vom Kopf () abschrauben und befreien Sie den Niet mit der Kerbe (b).
3. Schalten Sie von der Batterie die Leitung der Masse aus (–).

Die Warnung

Dabei wird protiwougonnyj der Kode des Rundfunks gewaschen.


4. Schalten Sie vom Akkumulator pljussowoj die Leitung aus, die vom Stecker der Batterie zum Motor geht, strecken Sie es durch die teilende Scheidewand und legen Sie auf den Motor.
5. Schalten Sie schtekkernoje die Vereinigung (Х27/5) des Schalters des Drucks des Öls aus.
6. Werden die Leitung (30) vom Stecker abschrauben.
7. Wenn es das Messgerät der Masse der Luft gibt, nehmen Sie es ab.
8. Schalten Sie alle Schläuche der Verdünnung aus, die zum Motor gehen. Zum Beispiel:
     – Der Schlauch () der Verdünnung des Ventiles der Regeneration;
     – Der Schlauch der Verdünnung rechts vom Einlassrohr;
     – Der Schlauch der Verdünnung des Verstärkers des Bremsens vom Einlassrohr.
9. Schalten Sie das Tau des Gases aus.
10. Öffnen Sie auf kurze Zeit den Deckel des Tanks und verringern Sie den überschüssigen Druck im Brennstoffsystem.
11. Schalten Sie alle elektrischen Leitungen aus, die zum Motor führen. Für die Erleichterung der nachfolgenden Montage vorläufig promarkirujte die Leitungen vom Klebeband. Zum Beispiel:
     – Schalten Sie schtekkernoje die Vereinigung von der ljambda-Sonde auf der Vorderwand der Karosserie aus;
     – 2,2 l: bauen Sie die Deckung des Gerätes der Verwaltung hinter der Vorderwand der Karosserie ab, vorläufig nehmen Sie den Plastdeckel des Verbindungsstücks der Leitungen ab;
     – 1,8/2,0 l: nehmen Sie mnogoschtyrkowyj den Stecker und den Stellungssensor kolenwala, sowie die Rohrleitung der Verdünnung vom Gerät PMS ab;
     – Schalten Sie die abgesonderten Leitungen vom Leisten auf dem linken Flügel aus, vorläufig den Deckel vom Leisten abgenommen;
     – Schalten Sie schtekkernoje die Vereinigung von tempomata aus;
     – Werden das Kabel "der Masse" von der Halterung des Blocks der Hydraulik abschrauben;
     – Die Klimaanlage: schalten Sie die elektrische Leitung vom Kompressor der Klimaanlage aus.
12. Schalten Sie den Kabelstecker aus und ziehen Sie die Leitungen aus den Halterungen heraus.
13. Die Rohrleitungen des Brennstoffes (17/2) und (17/3) bezeichnen Sie vom Klebeband und nehmen Sie vom Verteiler des Brennstoffes (17 ab). Vorläufig schalten Sie die Schläuche mit den Klemmen aus.

Die Warnung

Unterlegen Sie den Lappen, da der Brennstoff dabei folgt.


14. Nehmen Sie herankommend schprizem das hydraulische Öl aus dem Behälter des Verstärkers der Lenkung ab.
15. Werden die Schläuche abschrauben und schließen Sie von den Pfropfen.
16. Werden rezirkuljazionnyj den Schlauch (28) und den Schlauch des hohen Drucks (29) für serworulewogo die Verwaltungen abschrauben. In den Autos mit der Regulierung nach der Höhe zusätzlich otwintschiwajutsja der Schlauch des hohen Drucks (26) und masloprowod (27) für die Zweiumrisspumpe.
17. Prepodnimite das Auto.
18. Nehmen Sie die untere Verkleidung der motorischen Abteilung ab.
19. Nehmen Sie den Lüfter mit hydraulisch muftoj ab.
20. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit aus dem Heizkörper zusammen.
21. Schalten Sie die Schläuche der kühlenden Flüssigkeit des Kopfes des Blocks der Zylinder hinten und von der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit vorn aus. Vorläufig schwächen Sie die Kummete der Befestigung der Schläuche und schalten Sie vollständig aus.
22. Nehmen Sie den Heizkörper ab.
Die Warnung

Für die Autos mit der Klimaanlage sofort nach der Demontage des Heizkörpers stellen Sie den Schutzdeckel auf den Kondensator fest.