3.2.15. Der Kopf des Blocks der Zylinder und der motorische Block

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder ab.
2. Prüfen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder / den motorischen Block auf die Durchbiegung in die Länge und die Breite mit Hilfe des Lineales und des Satzes der Schablonen. Nach der ganzen Länge soll die Durchbiegung 0,08 mm nicht übertreten. Nach der ganzen Breite der Durchbiegung, sein soll nicht.

3. Prüfen Sie die Ebenheit des Kopfes des Blocks der Zylinder auch nach ober uplotnitelnoj die Oberflächen zum Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder. Die zulässige Abweichung soll nicht mehr als 0,1 mm bilden.
Die Warnung

Wenn auf der Scheidewand zwischen dem Eingangs- und Abgabeventil die Lungen der Kratzern aufgedeckt sind, so gibt es im Ersatz des Kopfes des Blocks der Zylinder keine Notwendigkeit. Wenn die Oberfläche des Kopfes des Blocks der Zylinder, besonders die Oberfläche der Teilung der Brennkammern, ungleichmäßig, deformiert oder die leichten Beschädigungen des Typs rissok, der Kratzern usw. hat, – schleifen Sie jenes die beschädigten Oberflächen. Es verhält sich zu uplotnitelnoj die Oberflächen des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder nicht.


4. Der Motor im Umfang die 2,0 l: die allgemeine Höhe des Kopfes des Blocks der Zylinder bildet N = 142,9–143,1 mm.
Nach dem Schleifen soll die Höhe des Kopfes des Blocks der Zylinder nicht weniger N = 142,2 mm sein.
Die Höhe der Mikroungleichmäßigkeit uplotnitelnoj die Oberflächen soll mehr als 0,004 mm nicht sein. Bei der Entfernung vom Ende des Kernes des Ventiles bis zur Oberfläche des Lagers der Kurvenwelle Н1 = kann weiter 20,4–21,4 mm dieses Ventil verwenden. Bei Н1 folgt = 21,4–21,97 mm das neue Ventil von der Länge 106,4 mm festzustellen. Bei Н1 = kann 19,5–20,3 mm das reparierte Ventil von der Länge 105,5 mm feststellen.
Nach dem möglichen Schliff der Oberfläche des motorischen Blocks beachten Sie die maximale Größe des Vorsprungs des Kolbens, die 0,74–0,96 mm sein soll. Beim Vorsprung 0,96–1,16 mm stellen Sie dicker uplotnitelnuju die Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder (1,85 mm) fest.
Im geschliffenen Kopf des Blocks der Zylinder vor ihrer Montage ist nötig es den Rückstand des Ventiles () und den Vorsprung der Vorkamera zu prüfen. Der Vorsprung der Vorkamera: 7,6–8,1 mm.
5. Prüfen Sie die Phasen der Gaswechselsteuerung des Motors.
6. Stellen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder fest.