3.2.16. Die Kompression

Die Prüfung der Kompression lässt zu, die Schlussfolgerungen über den Zustand des Motors zu machen. Sie wird helfen, zu bestimmen, ob sich die Ventile oder die Kolben (die Ringe der Kolben) im normalen Zustand befinden oder sie sind abgenutzt. Außerdem kann man als Ergebnis der Prüfung entscheiden, ob der Motor dem Ersatz unterliegt oder es muss man im Komplex reparieren. Für die Kontrolle ist kompressometr, vorbestimmt speziell für die Prüfung des Dieselmotors notwendig. Der kompressionnoje Druck im neuen Motor soll 26–32 Bar sein. Die Verschiedenheit der Drücke zwischen den abgesonderten Zylinder soll nicht mehr als 3 Bar bilden. Wenn ein oder mehrere Zylinder den Druck haben, der sich von anderen mehr als auf die 3 Bars unterscheidet, so ist es ein Merkmal der defekten Ventile, der abgenutzten Kolbenringe oder der Kolben in den Zylinder.

Die Reihenfolge der Handlungen nach der Kontrolle der Kompression ist für den Motor im Umfang die 2,0 l gebracht.
DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Heben Sie die Motorhaube auf.
2. Nehmen Sie die Düsen ab.
3. Werden den Behälter der Flüssigkeit für die Scheibenwischer abschrauben, schalten Sie es aus und werden fortlegen.
4. Der Motor im Umfang die 2,0 l: damit bei der Wendung des Motors mit Hilfe des Starters der Brennstoff nicht eingespritzt wurde, soll der Sperrhebel (der Zeiger) in die Lage "stop" bestimmt sein. Dazu schalten Sie die Vakuumpumpe zum Behälter (dem Zeiger) der Brennstoffpumpe an. Schaffen Sie im Behälter die Verdünnung daneben 400 mbar und unterstützen Sie es in der die ganze Zeit Kontrolle der Kompression.
5. Mehrmals prowernite der Motor vom Starter, um den Rußansatz und den Ruß zu entfernen.
Die Warnung

Stellen Sie die Getriebe auf den Leerlauf fest und ziehen Sie stojanotschnyj die Bremse fest. Zur Zeit prokrutschiwanija des Motors beugen Sie sich über ihm nicht: es ist der Unfall möglich!


6. Schrauben Sie kompressometr (01) mit dem Element der Verbindung (02) und dem Detail des Anschließens (03) auf die Stelle der Düse in der Vorkamera des der Prüfung unterliegenden Zylinders ein.
7. Bitten Sie den Helfer, bis zum äußersten das Pedal des Gaspedals zu drücken und, sie im Laufe der Prüfung festzuhalten.
8. Drehen Sie den Motor etwa auf 9 Wendungen um, bis der Aufstieg des Drucks auf dem Messgerät aufhören wird.
9. Nehmen Sie die Bedeutung der kontrollierten Größe ab und konsequent prüfen Sie die Kompression in allen übrigen Zylinder. Dann vergleichen Sie die gemessenen Größen mit den Nennwerten. Dabei meinen Sie, dass die Ergebnisse der Messung und von verwendet kompressometra abhängen. Wenn in einem oder mehreren Zylinder kompressionnoje der Druck minimal niedriger ist, so ist nötig es die Dichtheit des Zylinders zu prüfen.
10. Werden kompressometr (02) abschrauben und stellen Sie die Düsen mit den neuen Verlegungen fest.
11. Nehmen Sie die Vakuumpumpe ab.
12. Stellen Sie den Behälter der Flüssigkeit der Scheibenwischer fest und festigen Sie von den Bolzen.
13. Senken Sie die Motorhaube des Motors.

Die Besonderheiten der Motoren im Umfang die 2,2/2,5 l


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie das querlaufende Rohr des Luftfilters ab.
2. Werden die Deckung des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder (4) abschrauben.
3. Nehmen Sie die Düse (18) mit den Rohrleitungen der Einspritzung des Brennstoffes (17 ab).
4. Kompressometr (01) prikrutite, laut Anweisung nach dem Betrieb, mit der Hilfe podsojedinitelnoj die Details (02) zur Vorkamera. Stellen Sie das neue Diagrammpapier (03 fest).