d7d10815

3.2.2.2. Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie die Stützen des Motors, die Schläuche der kühlenden Flüssigkeit, topliwoprowody und masloprowody auf die Porosität und das Vorhandensein der Risse, ersetzen Sie sie notfalls.
2. Kontrollieren Sie das radiale Kugellager kolenwala und das hartnäckige Lager der Kupplung auf die Leichtigkeit des Drehens, und das Lager der Kupplung auf legkopodwischnost.
3. Kontrollieren Sie, ob die Dicke und welcher Zustand der Laschen der Reibscheibe der Kupplung ausreichend ist.
4. Wenn abgetrennt wurde, verbinden Sie die Getriebe an den Motor und führen Sie sie zusammen in die motorische Abteilung ein.
5. Bei der Anlage ist nötig es den Motor vorsichtig zu senken, um die führende Welle, die Kupplung und die Karosserie nicht zu beschädigen.
6. Drehen Sie die Bolzen, die den Motoren und die Getrieben verbinden.
7. Die Bolzen der Befestigung der Vorderlager drehen Sie manuell.
8. Die Bolzen der Befestigung des hinteren Trägers des Motors ziehen Sie mit dem Moment 45 N.m fest., und der Mutter – mit dem Moment 70 Н.м.*
9. Schrauben Sie die Bolzen der Vorderlager der Motoren mit dem Moment 30 N.m zu.
10. Entfernen Sie den Heber und schalten Sie das Tau vom Motor aus.
11. Stellen Sie in die Getriebe kardannyj вал.* fest
12. Schrauben Sie konwektor durchschnittlich туннеле.* an
13. Schrauben Sie zum Kontrollpunkt die Seitenstütze gasowypusknogo устройства.* an
14. Wenn der Motor ohne Getriebe abgenommen wurde, stellen Sie den Starter fest.
15. Schrauben Sie die Leitung "der Masse" zwischen dem Starter und der Karosserie an.
16. Schalten Sie die elektrischen Leitungen zum Starter an.
17. Schrauben Sie den Sensor der Zahl der Wendungen (L3 an).*
18. Schrauben Sie tachometritscheski den induktiven Sensor an, wenn er ist.
19. Die automatische Getriebe: schalten Sie zum Kontrollpunkt den Hebelmechanismus der Umschaltung an und stellen Sie das Element des Anschließens der Leitungen der Umschaltern der Blockierung des Starts und des hinteren Lichtes (S 16/1) ein. Stellen Sie das Element des Anschließens der Leitungen des magnetischen Ventiles Kickdown auf die rechte Seite der Getriebe fest. Prüfen Sie die Regulierung des Mechanismus переключения.*
20. Schrauben Sie den hydraulischen Schlauch des Sensors der Kupplung an, entfernen Sie die Luft aus dem Sensor сцепления.*
21. Die mechanische Getriebe: stellen Sie die Stocke der Gabeln auf die Griffe der Umschaltung der Getriebe fest und legen Sie von den Klemmen fest. Prüfen Sie die Regulierung.
22. Die automatische Getriebe: schrauben Sie masloprowody luftig masloochladitelja an.
23. Nehmen Sie die Klemmen für die Schläuche ab.
24. Die Regulierung des Niveaus: schrauben Sie masloprowody/masloschlangi zu nagnetatelnomu der fetten Pumpe an.
25. Prikrutite die hydraulischen Schläuche serwonassossa mit dem Moment 30 N.m.
26. Schalten Sie alle elektrischen Leitungen, das heißt, der Kerzen nakaliwanija, schtekker des Thermoumschalters, die Leitung des Generators des dreiphasigen Stromes, den Sensor des Niveaus des Öls und den Umschalter des Drucks des Öls an.
27. Festigen Sie fasnyj die Leitung in der Halterung über dem Starter.
28. Die Klimaanlage: prikrutite mit dem Moment 25 N.m. Der Kühlkompressor. Stellen Sie gerippt klinowoj den Riemen fest.
29. Stellen Sie den Heizkörper fest.
30. Ziehen Sie alle Schläuche der kühlenden Flüssigkeit an und festigen Sie die Kommunikationen.
31. Prüfen Sie das Vorhandensein des Frostschutzmittels in der kühlenden Flüssigkeit und überfluten Sie.
32. Schrauben Sie den Abschlußkollektor zum Flansch der Ableitung des Ablaufrohres an.
33. Schalten Sie pljussowoj das Kabel (Х4) zu podsojedinitelnomu dem Element an, das links unten das Auto gelegen ist.
34. Stellen Sie den unteren Deckel der motorischen Abteilung fest.
35. Senken Sie das Auto.
36. Stellen Sie das Tau der Verwaltung des Gases fest und regulieren Sie es.
37. Stellen Sie den Luftzug in die Motorhaube des Motors ein.
38. Schrauben Sie den querlaufenden Vorderstützbalken mit rasporkoj an.
39. Stellen Sie topliwoprowody entsprechend der auf sie aufgetragenen Markierung ein.
40. Schrauben Sie den Schlauch der Verdünnung für den Verstärker des Bremsens zur Vakuumpumpe an.
41. Ziehen Sie alle Schläuche der Verdünnung an, die zum Motor führen.
42. Prüfen Sie das Niveau des Öls in der Schachtel, notfalls dolejte es.
43. Überfluten Sie das hydraulische Öl für den Verstärker der Lenkung, entfernen Sie die Luft aus dem Verstärker.
44. Reinigen Sie den Luftfilter, ersetzen Sie es falls notwendig.
45. Stellen Sie den Luftfilter fest.
46. Stellen Sie den Luftschlauch fest.
47. Schalten Sie die Leitung "der Masse" zu batareje an.
48. Führen Sie den Motor bis zur Arbeitstemperatur hin, prüfen Sie das Niveau der Bremsflüssigkeit und kontrollieren Sie die Dichtheit aller Elemente des Anschließens der Schläuche.
49. Um die Motorhaube des Motors zu schließen, schlürfen Sie den Sperrhebel beim linken Gelenk und langsam senken Sie die Motorhaube, bis der Hebel festgelegt werden wird.