d7d10815

3.2.7.1. Der Motor im Umfang die 2,0 l

Raspredwal wird nach oben beim bestimmten Kopf des Blocks der Zylinder abgenommen.
Die Warnung

Wenn die Details der Gaswechselsteuerung wieder verwendet werden werden, muss man sie auf die vorigen Stellen feststellen. Um die Verwirrung zu vermeiden, ist nötig es den speziellen Kasten für ihre Aufbewahrung herzustellen.


Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Leitung "der Masse" (–) vom Akkumulator aus.
Die Warnung

Dabei wird protiwougonnyj der Kode des Rundfunks gewaschen.


2. Nehmen Sie das querlaufende Rohr des Luftfilters ab.
3. Werden den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder abschrauben.
4. Stellen Sie den Motor in den oberen toten Punkt der Zündung fest. Dazu ist nötig es den Motor abzuspielen, bis die Markierungen auf kartere raspredwala und remennom die Scheibe kolenwala übereinstimmen werden. Der Hinweis: der obere tote Punkt (WMT) ist die höchste Lage, die der Kolben bei der Bewegung im Zylinder erreicht. Dabei ist nötig es den toten Punkt der Zündung, nach dem der Kolben die aufgesogene Luft zusammenpresst, und den einfach oberen toten Punkt zu unterscheiden, nach dem der Kolben die Gase der Verbrennung hinausstößt.
5. Stellen Sie die Getriebe in die Lage des Leerlaufs fest und mit Hilfe des Sternchens, das vom zentralen Bolzen remennogo die Scheibe kolenwala gefestigt ist drehen Sie kolenwal in der Richtung des Drehens des Motors, d.h. im Uhrzeigersinn um. Drehen Sie um, bis die Markierung "die Insel T" (WMT) auf remennom die Scheibe unter dem Register festgestellt werden wird.
Die Warnung

Drehen Sie den Motor in entgegengesetzter Richtung nicht. Keinesfalls drehen Sie es für den Bolzen der Befestigung des Zahnrades raspredwala um.


6. Gleichzeitig sollen die Markierungen (die Zeiger) auf dem Flansch raspredwala und auf dem Deckel des ersten Lagers übereinstimmen. Wenn diese Markierungen nicht übereingestimmt haben, ist nötig es kolenwal noch auf eine volle Wendung umzudrehen.
7. Nehmen Sie natjaschitel die Ketten ab.
8. Die Autos mit dem Regler der Höhe: werden nagnetatelnyj die fette Pumpe abschrauben und zusammen mit den angeschalteten Schläuchen werden fortlegen. Nehmen Sie uplotnitelnoje den Ring des runden Schnitts und die führende Disk ab.
Die Warnung

Schwächen Sie beider Bolzens mit inner schestigrannikom für die Befestigung des Deckels nicht. Diese Bolzen haben das durchgehende Schnitzwerk, das zwischen dem Deckel und karterom sichtbar ist.


9. Bezeichnen Sie die Lage des Verteilungszahnrades und der Kette der Verwaltung verhältnismäßig einander mit Hilfe des Lackes oder des Stichels, vorläufig den Lappen diese Stelle auf der Kette und dem Zahnrad raspredwala abgerieben.
10. Legen Sie das Zahnrad raspredwala fest, wofür in eine der Öffnungen im Zahnrad die Spindel oder den großen Schraubenzieher einstellen Sie.
11. Schrauben Sie den Bolzen der Befestigung aus, nehmen Sie das Verteilungszahnrad ab. In den Autos mit der Regulierung der Höhe Ziehen Sie powodkowuju die Hülse heraus.
Die Warnung

Die verwaltende Kette soll weiter im Eingriff mit den Zahnrädern kolenwala und der Brennstoffpumpe bleiben. Anders werden sich die Phasen der Gaswechselsteuerung ändern, was zum Defekt des Motors bringen kann.


12. Die verwaltende Kette werden fortlegen und befestigen Sie vom Draht am Kopf des Blocks der Zylinder.
13. Bemerken Sie vom Lack die Lage kryschek der Lager raspredwala.
14. Werden des Deckels der Lager raspredwala abschrauben.

Die Warnung

Um die Beschädigungen raspredwala zu vermeiden, ist nötig es streng die Reihenfolge des Abschraubens zu beachten.


15. Erstens werden beider Bolzens auf den Lagern der Kurvenwelle 1, 3 und 5 (die weißen Zeiger) abschrauben. Dann schwächen Sie beider Bolzens kryschek der Lager 2 und 4 abwechselnd und allmählich (entsprechend auf 1/2 Wendungen und auf eine Wendung), bis die Gegenwirkung (die schwarzen Zeiger) abgenommen werden wird.
16. Ziehen Sie raspredwal nach oben heraus.
17. Ziehen Sie die Scheibe (den Zeiger) für die axiale Fixierung raspredwala aus dem Kopf des Blocks der Zylinder heraus und prüfen Sie ihren Zustand, ersetzen Sie notfalls.
18. Dehnen Sie tareltschatyj tolkatel mit Hilfe des Gummisiphons (d 30 mm), zum Beispiel, HAZET 735-2 aus.

Die Warnung

Verwenden Sie für diese Operation den magnetischen Siphon nicht: dabei werden die Oberflächen des Gleitens tolkatelja magnetisiert, und nachher kann auf ihnen der winzige metallische Span angehalten werden, was zur Beschädigung tolkatelej und der Fäustchen bringen wird. Den Siphon kann man selbständig herstellen, den Haushaltswandhaken und prissosku verwendend.

Vor der Extraktion reinigen Sie die Oberfläche tolkatelja sorgfältig.



Die Anlage
Die Warnung

Stellen Sie nur raspredwal mit dem Index "13 fest". Der Index ist neben dem Zeichen für die Bezeichnung der Lage WMT auf dem Flansch raspredwala ausgeschlagen.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Sorgfältig reinigen Sie raspredwal und des Deckels der Lager promywotschnym vom Benzin und ölen Sie ein, reinigen Sie die Oberflächen des Anliegens uplotnitelnych der Verlegungen.
2. Die Scheibe für die axiale Fixierung raspredwala führen Sie in die Rille des Kopfes des Blocks der Zylinder ein.

Die Warnung

Wenn neu raspredwal festgestellt wird oder wurde der Kopf des Blocks der Zylinder bearbeitet, so muss man nach dem Anbinden von den Bolzen kryschek der Lager raspredwal auf den Fluss des Drehens prüfen.


3. Schmieren Sie neu raspredwal mit dem motorischen Öl ein und stellen Sie in den Kopf des Blocks der Zylinder ein.
Die Warnung

Tareltschatyje tolkateli bleiben abgebaut.


4. Stellen Sie des Deckels der Lager raspredwala entsprechend den gebrachten Bezeichnungen fest und gleichmäßig schrauben Sie mit dem Moment 25 N.m zu. Dabei drehen Sie raspredwal.
5. Für das Drehen raspredwala anstelle des Bolzens der Befestigung schrauben Sie den Bolzen mit inner schestigrannikom m 10х30 (01 ein).
6. Wenn sich raspredwal schwer dreht, schwächen Sie die Bolzen kryschek der Lager getrennt, bis die Stelle des Einkeilens gefunden sein wird.
7. Nehmen Sie raspredwal ab und messen Sie die Stelle der Landung dieses Lagers. Der Durchmesser stütz- schejki: 30,934–30,950 mm.
8. Wenn die vorige Kurvenwelle aufgestellt wird, so ist nötig es es auf das Schlagen zu prüfen.
9. Schmieren Sie tareltschatyje tolkateli mit dem motorischen Öl ein und stellen Sie fest.
Die Warnung

Stellen Sie tolkateli auf die selben Stellen, dass auch vor der Auseinandersetzung fest.


10. Schmieren Sie raspredwal ein und legen Sie in den Kopf des Blocks der Zylinder so, dass die Markierung WMT (der Zeiger) senkrecht nach oben gerichtet war. Dabei beachten Sie die Haltbarkeit der Landung der axialen Sperrscheibe.
11. Stellen Sie des Deckels der Lager 2 und 4 fest und festigen Sie ein wenig von den Bolzen manuell. Dann drehen Sie konsequent die Bolzen der Befestigung auf eine Wendung abwechselnd und endlich ziehen Sie mit dem Moment 25 N.m fest.
12. Übrig des Deckels der Lager können in einer beliebigen Reihenfolge festgestellt werden. Der Moment des Zuges: 25 N.m.
13. Werden das Zahnrad der Kurvenwelle vom Kopf des Blocks der Zylinder abschrauben und so stellen Sie die verwaltende Kette fest, damit die aufgetragenen Markierungen übereingestimmt haben.
14. Ziehen Sie das Verteilungszahnrad auf den Flansch der Kurvenwelle an. Zentrieren Sie das Verteilungszahnrad mit Hilfe des Einstelstiftes.
15. In den Autos mit der Regulierung der Höhe schmieren Sie ein und stellen Sie powodkowuju die Hülse fest.
16. Drehen Sie das Verteilungszahnrad mit dem Moment 25 N.m. Und endlich dowernite der Bolzen roschkowym vom Schlüssel auf 90 ° (1/4 Wendungen). Bei der Verzögerung des Verteilungszahnrades verwenden Sie als Konterstütze den Schraubenzieher oder die Spindel.
17. Stellen Sie natjaschitel die Ketten fest.
18. Stellen Sie nagnetatelnyj die fette Pumpe fest, wenn er abgebaut wurde, und schrauben Sie zum Flansch mit dem Moment 10 N.m an., vorläufig die führende Disk und den neuen verdichtenden Ring des runden Schnitts festgestellt.
19. Stellen Sie den Motor in WMT die Zündungen fest und kontrollieren Sie das Zusammenfallen der Markierungen auf remennom die Scheibe der Kurbelwelle und den Flansch der Kurvenwelle (den Zeiger).
20. Stellen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder fest und drehen Sie ihre Bolzen der Befestigung mit dem Moment 10 N.m. Vor ihm prüfen Sie uplotnitelnuju die Verlegung auf das Vorhandensein der Beschädigungen und notfalls ersetzen Sie.
21. Stellen Sie das querlaufende Rohr des Luftfilters fest.
22. Schalten Sie die Leitung "der Masse" des Akkumulators an (–).
23. Stellen Sie die Zeit auf den Stunden aus.
24. Geben Sie protiwougonnyj den Kode des Rundfunks auf.
25. Erwärmen Sie den Motor und prüfen Sie die Dichtheit des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder.