d7d10815

3.2. Der Dieselmotor (DD)

Der Dieselmotor im Arbeitsumfang die 2,0 l

1. Das Register des Niveaus des Öls
2. Der Lüfter
3. Das Zeichen des oberen toten Punktes
4. Die remennyj Scheibe kolenwala
5. Die Kette des Antriebes der fetten Pumpe
6. Die fette Schale
7. Die fette Pumpe
8. Kolenwal
9. Das Schwungrad
10. Der Kolben
11. Der Zylinder
12. Der fette Filter
13. Die Ableitung des Einlassrohres
14. Die Kerze nakaliwanija
15. Die Düse
16. Hydraulisch tareltschatyj tolkatel
17. Die doppelte Hülsen-Rollenkette

Der Dieselmotor im Arbeitsumfang die 2,0 l

1. Raspredwal
2. Hydraulisch tareltschatyj tolkatel
3. Der Einlasskanal
4. Die Ableitung des Ablaufrohres
5. Der Thermostat (der Regler der kühlenden Flüssigkeit)
6. Der Kolben
7. Die Triebstange
8. Die fette Schale
9. Der Pfropfen für den Ablass des motorischen Öls
10. Die fette Pumpe
11. Kolenwal
12. Das Zahnrad der Brennstoffpumpe
13. Die verwaltende Kette
14. Die Brennstoffpumpe
15. Die Ableitung des Einlassrohres
16. Das Tau der Verwaltung drosselnoj saslonkoj (das Tau des Gases)

Der Motor im Umfang die 2,0 l

80. Der Deckel des Lagers raspredwala
81. Der Deckel des Lagers raspredwala
82. Der Deckel des Lagers raspredwala
84. Die Bolzen mit schestigrannoj vom Kopf, 25 N.m.
84а. Die prokladotschnyje Scheiben
125. Der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder
185. Raspredwal
186. Die Sperrscheibe
187. Der zylindrische Stift
188. Das Zahnrad raspredwala
189. Die prokladotschnaja Scheibe
190. Der Bolzen mit dwenadzatigrannoj vom Kopf, 25 N.m. + 90 °
203. Tolkatel des Ventiles
210. Die Kette der Verwaltung
224. Natjaschitel die Ketten
237. Prokladotschnoje uplotnitelnoje der Ring
400. Nagnetatelnyj die fette Pumpe

Mercedes der C-Klasse ist rjadnymi, 4 oder den 5-Zylinder-Dieselmotoren ausgestattet.

In den Dieselmotoren in den Zylinder wird die reine Luft eingesaugt und zieht sich dort der starken Kompression unter. Dank ihm wird die Temperatur in den Zylinder bis zur Temperatur der Entzündung des Dieselbrennstoffes (daneben 600 °) erhöht. Wenn sich der Kolben unweit des oberen toten Punktes befindet, wird der Brennstoff in die zusammengepresste Luft und samowosplamenjajetsja eingespritzt, deshalb gibt es keine Notwendigkeit in den Zündkerzen. Aber im sehr kalten Motor kann die Kompression zur Temperatur der Zündung nicht bringen. Deshalb für das Erwärmen in jeder Wirbelkamera des Dieselmotors befindet sich die Kerze nakaliwanija, die sich von der Anstrengung ernährt, die durch die Relais der vorläufigen Erwärmung gereicht wird.

Die Brennstoffpumpe (die Pumpe der Düsen) bekommt den Brennstoff von topliwopodkatschiwajuschtschego der Pumpe. Der Dieselbrennstoff wird in die Brennstoffpumpe gereicht, wo der hohe für sein Einspritzung notwendige Druck (100–125 Bar) entsteht. Der Regler der Brennstoffpumpe verwaltet die Anzahl des eingespritzten Brennstoffes entsprechend der Inbetriebsetzung des Pedals des Gaspedals. Zum nötigen Moment wird der Brennstoff durch die Düsen in die Vorkamera des entsprechenden Zylinders eingespritzt. Bevor der Brennstoff in die Brennstoffpumpe handeln wird, geht es durch den Wärmeübertrager. Dort wird der Brennstoff vorläufig erwärmt, damit stark verdickt wurde schuf die Pfropfen in topliwoprowodach und den Filter. Der Brennstofffilter hält die mechanischen Beimischungen und das Wasser auf, und deshalb muss außerordentlich man den Filter entsprechend der Bedienungsanweisung tauschen.

Brennstoff- und topliwopodkatschiwajuschtschi brauchen die Pumpen die technische Wartung nicht. Beider Pumpe werden von der Kurbelwelle durch die Kette der Verwaltung in Betrieb gesetzt, die auch raspredwal in Betrieb setzt. Die Öffnung im Kopf des Blocks der Zylinder gewährleistet das Schmieren jedes zwei Pumpen mit dem motorischen Öl.
 
Das Modell des Motors
С200
С220
С250
Die Zeit der Ausgabe mit
6/93
6/93
6/93
Der Typ
202.120
202.121
202.125
Der Motor
601.913
604.910
605.910
Der Arbeitsumfang, den cm3
1997
2155
2497
Die Macht,
Das Kilowatt bei U/min.
Der pS bei U/min.

55/4600
75/4600

70/5000
95/5000

83/5000
113/5000
Das Drehmoment, N.m. Bei U/min.
130/2000
150/3100
170/2800
Der Durchmesser des Zylinders, mm
87,0
89,0
87,0
Der Lauf des Kolbens, mm
84,0
86,6
84,0
Die Stufe der Kompression
22
22
22
Die Zahl der Zylinder
4
4
5
Die Anzahl der Ventile auf 1 Zylinder
2
4
4
Die Brennstoffpumpe / die Verwaltung
Der 4-Mörser. / ARF
EVE
Der 5-Mörser. / ERE
Die Ordnung der Arbeit der Zylinder
1–3–4–2
1–3–4–2
1–2–4–5–3
Die Tankkapazitäten:
 – Das motorische Öl (mit dem Filter), den l
6,0
6,5
7,0
 – ochdaschdajuschtschaja die Flüssigkeit, den l
8,0
7,0
7,5

ARF – rezirkuljazija der Abschlußgase
EVE – das System der Einspritzung mit dem elektronisch-regulierten Verteiler
ERE – das System der Einspritzung mit der konsequenten elektronischen Regulierung