d7d10815

3. Die Motoren

Der Motor im Arbeitsumfang die 2,2 l

1. Die doppelte Rollenkette
2. Der Deckel der Auffüllung vom Öl
3. Der Deckel des Kopfes der Zylinder
4. Der Kopf der Zylinder
5. Der Kolben
6. Das Schwungrad
7. Der Zylinder
8. Das Schwungrad
9. Der fette Filter
10. Hydraulisch mufta
11. Der Lüfter
12. Die Scheibe kolenwala
13. Die Kette des Antriebes der fetten Pumpe
14. Die fette Pumpe
15. Die fette Schale
16. Die Kurbelwelle

1. Der Deckel des Kopfes der Zylinder
2. Der Deckel der Leitungen podschiga
3. Einlass- raspredwal
4. Der aufsaugende Kollektor
5. Das Ventil der Einspritzung
6. Die Triebstange
7. Kolenwal
8. Die fette Pumpe
9. Der Bolzen maslosliwnogo die Öffnungen
10. Hydraulisch tareltschatyj tolkatel
11. Masloismeritelnyj schtschup
12. Das Abschlußventil
13. Der Abschlußkollektor
14. Der Kolben
15. Das richtende Rohr masloismeritelnogo schtschupa
16. Die fette Schale

Im Modell Mercedes C-Klasse stehen rjadnyje, 4 oder die 6-Zylinder-Motoren.

Im motorischen Block aus dem grauen Gusseisen sind die Öffnungen der Arbeitszylinder gedreht. Beim Vorhandensein auf ihren Wänden sadirow oder rissok können sie rastotscheny in der spezialisierten Werkstatt sein. Deshalb sollen die Kolben in die Arbeitszylinder mit dem Anzug festgestellt werden. Unten ist des motorischen Blocks die Kurbelwelle gelegen, die in 5 und 7 Lagern kolenwala gefestigt ist. Mit Hilfe des Lagers des Gleitens sind die Triebstangen, die die Kolben in Betrieb setzen, mit der Kurbelwelle verbunden. Unter dem Motor ist die fette Schale befestigt, – in ihn versammelt sich das motorische Öl, das für das Schmieren und die Abkühlungen gefordert wird. Oben nimmt sich zum motorischen Block der Kopf der Zylinder, der aus dem Aluminium erfüllt ist zusammen, der gut teploprowodimostju verfügt und wesentlich ist es als das graue Gusseisen leichter. Der Kopf der Zylinder ist nach dem Prinzip des querlaufenden Stroms gemacht. Das heißt topliwowosduschnaja geht die Mischung auf einer Seite des Kopfes der Zylinder ein, während die heissen Gase von der entgegengesetzten Seite hinausgestoßen werden. Dank dem Prinzip des querlaufenden Stroms verwirklicht sich der beste Gasaustausch. Im Kopf der Zylinder befinden sich zwei Kurvenwellen: ein für einlass-, und anderen für die Abschlußventile. Vier Ventile werden von raspredwala durch tareltschatyje tolkateli direkt gebracht. Hydraulisch tareltschatyje tolkateli gewährleisten den automatisch gleichmäßigen Spielraum der Ventile bei beliebigen Bedingungen des Betriebes, dank wem die Regulierung der Spielraüme der Ventile im Rahmen der Instandhaltung nicht gefordert wird.

Das Schmieren des Motors gewährleistet die fette Pumpe. Er ist voran auf dem Block der Zylinder gefestigt und wird mit Hilfe der zusätzlichen Rollenkette gebracht. Das aus der fetten Schale eingesaugte Öl durch die Öffnungen und die Kanäle erreicht die Lager kolenwala und raspredwalow, sowie der Arbeitsoberflächen der Zylinder.

Die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit bei den 4-Zylinder-Motoren ist voran auf dem motorischen Block, und bei 6-Zylinder- – neben dem motorischen Block gefestigt. Die Pumpe wird von gerippt klinowogo des Riemens gebracht, der den Generator und die Pumpe der Lenkung zusätzlich bringt. Meinen Sie, dass die Kontur des Systems der Abkühlung die frische Mischung des Frostschutzmittels und protiwokorrosionnogo die Mittel auf der Grundlage dekalzinirowannoj des Wassers jährlich ausgefüllt werden soll.

Für die Vorbereitung sich entflammend topliwowosduschnoj der Mischung dient es ist die gesteuerte Einrichtung der Einspritzung und podschiga vollständig elektronisch, das den Abgang tatsächlich nicht fordert.
 
Das Modell des Motors
С180
С200
С220
С280
Der Anfang der Ausgabe mit
6/93
1/94
6/93
6/93
Der Typ
202.018
202.020
202.022
202.028
Der Motor
111.920
111.941
111.961
104.941
Der Arbeitsumfang der Zylinder, den cm3
1799
1998
2199
2799
Die Macht,
Das Kilowatt bei U/min.
Der pS bei U/min.

90/5500
122/5500

100/5500
135/5500

110/5500
150/5500

142/5000
193/5000
Das Drehmoment, N.m. Bei U/min.
170/4200
190/4000
210/4000
270/3750
Der Durchmesser des Zylinders, mm
85,3
89,9
89,9
98,9
Der Lauf des Kolbens, mm
78,7
78,7
86,6
73,5
Die Stufe der Kompression
9,8
9,6
9,8
9,8
Die Zahl der Zylinder
4
4
4
6
Die Einspritzung / Zündung
PMS
PMS
HFM
HFM
Die Ordnung der Arbeit der Zylinder
1–3–4–2
1–3–4–2
1–3–4–2
1–5–3–6–2–4
Der Brennstoff / ROZ ohne Inhalt swinza
Super/95
Super/95
Super/95
Super/95
Die Tankkapazitäten:
  – Das motorische Öl (mit dem Filter), den l
5,8
5,8
5,8
7,5
  – Die kühlende Flüssigkeit, den l
8,0
8,0
8,0
10,0