4.3. Der Aufwand des Öls

Für die Motoren der inneren Verbrennung unter den Kosten des Öls wird jene Anzahl des Öls verstanden, die sich im Laufe der Verbrennung verausgabt. Es ist nötig den Aufwand des Öls zu seinem Ausfließen nicht gleichzusetzen, das daraufhin negermetitschnosti der fetten Schale, des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder usw. entsteht

Die normalen Kosten des Öls entstehen dank der Verbrennung entsprechend der kleinen Anzahl des Öls im Zylinder, der Ableitung der Lebensmittel der Verbrennung und der Teilchen istiranija. Außerdem verausgabt sich das Öl infolge der hohen Temperaturen und des hohen Drucks im Motor. Auf die Kosten des Öls beeinflussen auch die äußerlichen Faktoren, solche wie die Manier der Fahrt, die Fertigungstoleranzen. Für den normalen Fall sind diese Kosten so klein, dass es zwischen den vorgeschriebenen Intervallen des Ersatzes des Öls nur unbedeutend es doliw erforderlich ist.

Das Öl folgt doliwat, wenn die Notiz "Nachfull" (doliwka) (das Maximum doliwajemogo die Öle 2 erreicht ist).


Die Warnung

Überfluten Sie das motorische Öl höher als Markierung "Maximal nicht". Wenn zu viel Öl überflutet ist, so muss man die Überschüsse zusammenziehen. Es kann der Katalysator andernfalls beschädigt sein, da das nicht verbrennende Öl in die Abschlußeinrichtung durchdringt.