d7d10815

7.5.1.2. Der Anker

Die Anschlusselemente des Relais der Verwaltung der Erwärmung N 14

 
30 – die Klemme 30, den Strom einer langwierigen Belastung
31 – die Klemme 31, den Körper (–)
50 – die Klemme 50, die Anstrengung auf den Druck des Starters
LA – die Klemme des Kontrolllämpchens der Erwärmung
15 – die Klemme 15, die Anstrengung bei der aufgenommenen Zündung
G1–G5 = der Anschluss der Kerzen nakaliwanija 1–5

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schließen Sie das Voltmeter zwischen der Klemme 30 () schtekkera das Relais der Verwaltung der Erwärmung und dem Körper an. Das Messgerät soll die Anstrengung der Batterie (daneben 12) vorführen.
2. Andernfalls prüfen Sie auf den Abhang die rote Leitung, die vom Anschlussleisten (Х12/3) zu den Relais der Verwaltung der Erwärmung geht.
3. Drehen Sie den Zündschlüssel auf die Erwärmung um und schließen Sie das Voltmeter auf die Spielmarke 1 (die Klemme 15) 6-schtyrkowogo schtekkera und den Körper an. Der Vorgabewert: die Anstrengung der Batterie (daneben 12). Wenn die Anstrengung fehlt, so prüfen Sie auf den Abhang es ist/rot schwarz von der Schutzvorrichtung 23 (die schutzlose Seite) bis zu schtekkera, die Spielmarke 1 Leitung.
4. Schließen Sie das Voltmeter an die Spielmarke 1 (+, die Klemme 15) und der Spielmarke 4 (–, die Klemme 31) an. Der Vorgabewert: die Anstrengung der Batterie (daneben 12). Anders prüfen Sie auf den Abhang die braune Leitung von der Spielmarke 4 auf den Körper.