7.5.1.4. Der Temperatursensor der kühlenden Flüssigkeit

Der Temperatursensor misst der kühlenden Flüssigkeit Fieber und übergibt die entsprechenden Signale auf die verwaltende Einrichtung. Der Sensor enthält das NTC-Element (NTC – der negative Temperaturkoeffizient), der den Widerstand mit der Erhöhung der Temperatur verringert. Beim fehlerhaften Sensor gibt die verwaltende Einrichtung die Reservegröße aus. Es bringt dazu, dass die Dauer der vorläufigen und nachfolgenden Erwärmung unkorrekt ertragen wird.
DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Der Motor die 2,0 l: nehmen Sie 6-schtyrkowyj schtekker vom Relais der Verwaltung der Erwärmung ab und messen Sie den Widerstand zwischen der Spielmarke 6 auf schtekkere und dem Körper (dem Block der Zylinder des Motors). Wenn der Widerstand nach der Unendlichkeit, in der stromführenden Linie der Abhang strebt. Wenn der Widerstand 1 Ohm, so in der elektrischen Linie der Kurzschluss niedriger ist.
Der Vorgabewert:
Bei der Temperatur 25 ° C: 2442 Ohm + 170 Ohm
Bei der Temperatur 80 ° C: 291 Ohm + 16 Ohm.
2. Der Motor die 2,2/2,5 l: verringern Sie den Druck der kühlenden Flüssigkeit. Dazu nehmen Sie den Deckel vom Kompensationsbehälter ab, der die kühlende Flüssigkeit gefüllt ist.
3. Schalten Sie schtekker (In 11/4) aus und schrauben Sie den Thermosensor der kühlenden Flüssigkeit ab.
4. Schalten Sie schtekker (In 11/8х1) aus und schrauben Sie "den Thermosensor der kühlenden Flüssigkeit für die nachfolgende Erwärmung" auf dem Kopf des Blocks der Zylinder ab.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Hängen Sie in der Wassersauna den Thermosensor auf und langsam erwärmen Sie sie.
2. Prüfen Sie vom Widerstandsmesser den Widerstand des Thermosensors. Die gemessene Größe ist es in Ordnung sein, wenn sie sich in den Grenzen des Zutrittes + 5 % befindet (siehe die Tabelle den Widerstand des Thermosensors).
3. Wenn bei den Messungen der Thermosensor die Vorgabewerte nicht erreicht, so ist nötig es es zu ersetzen.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schrauben Sie den Thermosensor mit dem Moment 20 N.m ein.
2. Pflanzen Sie kabel- schtekker (der Stecker).
3. Überfluten Sie die kühlende Flüssigkeit.
4. Erwärmen Sie den Motor und prüfen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit.

Der Widerstand des Thermosensors

DIE TEMPERATUR
DER WIDERSTAND
20 ° MIT
2500 Ohm
30 ° MIT
1700 Ohm
40 ° MIT
1170 Ohm
50 ° MIT
830 Ohm
60 ° MIT
600 Ohm
70 ° MIT
435 Ohm
80 ° MIT
325 Ohm
90 ° MIT
245 Ohm
100 ° MIT
185 Ohm