d7d10815

8.1.6. Der Luftfilter

DER BENZINMOTOR

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Der Motor im Umfang die 1,8 und 2,0 l: schwächen Sie das Kummet (4/8) und nehmen Sie vom Luftfilter (den 4) Luftschlauch ab.
2. Die Motoren im Umfang die 2,2 und 2,8 l: nehmen Sie vom Luftfilter (den 4) Abflußmesser zusammen mit dem Luftschlauch ab, vorläufig das Kummet der Befestigung auf dem Stutzen des Luftfilters geöffnet. Prüfen Sie auf die Abwesenheit der Beschädigungen uplotnitelnoje den Ring des runden Schnitts.
3. Nehmen Sie die Einlassrohrleitung (4/16 ab).
4. Dehnen Sie den Luftfilter aus den Gummistützen (dem Zeiger) aus und nehmen Sie es ab.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Luftfilter mit den festhaltenden Vorsprüngen stellen Sie in die Gummistützen (die Zeiger) ein. Pflanzen Sie die Einlassrohrleitung (4/16).
2. Die Motoren im Umfang die 1,8 und 2,0 l: pflanzen Sie auf den Luftfilter den Luftschlauch und legen Sie von seinem Kummet fest.
3. Die Motoren im Umfang die 2,2 und 2,8 l: stellen Sie den Abflußmesser mit uplotnitelnym vom Ring des runden Schnitts ein und legen Sie von seinem Kummet der Befestigung fest.

DER DIESELMOTOR

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die Feder der Klemme von des Schlauches ab, der vom Kompensationsbehälter mit der kühlenden Flüssigkeit zum Luftfilter geht.
2. Nehmen Sie den Luftschlauch vom Luftfilter ab, vorläufig geschwächt und rückwärts das Kummet geschoben.
3. Nehmen Sie den aufsaugenden Lufteinlauf ab.
4. Ziehen Sie aus den Gummistützen den Luftfilter heraus und nehmen Sie es ab.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie in die Gummistützen den Luftfilter zusammen mit den richtenden Stiften ein.
2. Pflanzen Sie den aufsaugenden Lufteinlauf.
3. Rücken Sie auf den Luftfilter den Luftschlauch hinauf, der vom Kompensationsbehälter mit der kühlenden Flüssigkeit zum Luftfilter geht.