8.4.2. Die Haupt- und mittleren Dämpfer

Die mittleren und Hauptdämpfer im Betrieb sind in Form von der ganzen Konstruktion bestimmt. Den fehlerhaften Hauptdämpfer kann man und abgesondert ersetzen.

Wenn man den mittleren Dämpfer ersetzen muss, so muss man bei der bestimmten nichtdemontierbaren Abschlußrohrleitung und den Hauptdämpfer tauschen. Wenn der Hauptdämpfer schon einmal ersetzt war, kann man den mittleren Dämpfer abgesondert ersetzen.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Ordnen Sie das System der Ausgabe der durchgearbeiteten Gase, mit dem mittleren Dämpfer beginnend.
2. Legen Sie den neuen Hauptdämpfer über des alten Systems und bemerken Sie die Länge der Rohre nach dem abgebauten System.
3. Stellen Sie auf der Abschlußrohrleitung das zweite System etwa in 80 mm von der Markierung in der Richtung des Hauptdämpfers fest.
4. Schneiden Sie die Abschlußrohrleitung nach der zweiten Notiz ab. Die Aufmerksamkeit: die Länge des eingestellten Teiles soll 70–80 mm bilden.
5. Reinigen Sie naschdatschnoj schkurkoj die Abschlußrohrleitung und pflanzen Sie den Hauptdämpfer, vorläufig auf die Abschlußrohrleitung das Kummet für die Befestigung der Rohre hinaufgerückt.
6. Ein wenig ziehen Sie klemm- den Bolzen fest, es fest nicht drehend.
7. Stellen Sie das System der Ausgabe der durchgearbeiteten Gase fest.
8. Ebnen Sie nach der Horizontale den Hauptdämpfer und fest schrauben Sie den Grubenbaubolzen zu.