d7d10815

8.6.2. Die Getriebe

Die Getriebe kann man ohne Abnahme des Motors abnehmen. Aber in der Mehrheit den Fall wird die Abnahme nur dann gefordert, wenn man die Getriebe ersetzen muss, wieder herstellen oder muftu ersetzen. Da man die Getriebe unter Ausnutzung der handwerklichen häuslichen Mittel nicht reparieren darf, muss man sich in an den Werkstattwagen wenden, ist nur die Abnahme der Anlage niedriger beschrieben.

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie von der Klemme der Batterie die Leitung der Masse aus (–).
Die Warnung

Dabei wird protiwougonnyj der Kode des Rundfunks gewaschen.


2. Bedecken Sie vom herankommenden Blattmaterial die hintere Wand der motorischen Abteilung damit bei der Senkung der Getriebe, den isolierenden kleinen Teppich nicht zu beschädigen.

Die Warnung

Bei den Autos mit dem zusätzlichen System der Heizung bei der Senkung der Getriebe beachten Sie das, dass der Schlauch mit der kühlenden Flüssigkeit im Raum der hinteren Wand der motorischen Abteilung (der Zeiger nicht beschädigt wurde).


3. Heben Sie das Auto auf, unterstützen Sie die Getriebe vom speziellen Wagenheber (im Werkstattwagen) und den hölzernen Verlegungen.
4. Nehmen Sie den unteren Schutzdeckel der motorischen Abteilung ab.
5. Schrauben Sie das Lager der Welle des Motors auf dem hinteren Deckel der Getriebe (dem Zeiger) aus.
6. Werden den Träger (1) Stützen des Motors aufgrund des Rahmens der Karosserie (des Zeigers) abschrauben.
7. Nehmen Sie das System der Ausgabe der durchgearbeiteten Gase ab. Werden die Halterung (2) auf dem Kontrollpunkt (dem Zeiger) abschrauben. Im Voraus bemerken Sie die Lage podkladotschnoj die Platten vom Zirkel (beschreiben Sie den Kreis), damit man sie auf die vorige Stelle wieder später feststellen konnte.
8. Werden den Bildschirm zum Zwischenlager kardannogo der Welle abschrauben.
9. Schwächen Sie die Klemmmutter auf kardannom der Welle.
10. Schwächen Sie, nicht ausschraubend, die Bolzen zum, Zwischenlager kardannogo der Welle.
11. Werden kardannyj die Welle auf dem Kontrollpunkt abschrauben. Dabei geben Sie auf kardannom der Welle die Disk des Gelenkes ab.
12. Schwächen Sie die Ausladebüchse im Flansch des Gelenkes mit Hilfe des zylindrischen Kernes vom Durchmesser 10 mm und der Länge neben 150 mm.
13. Drücken Sie rückwärts kardannyj die Welle so aus, wie es das Zwischenlager und das Klemmdetail erlaubt.
14. Trennen Sie die Rohrleitung, die zum Verteilungszylinder auf der linken Seite schlangowogo die Vereinigungen geht (den Zeiger). Sammeln Sie die ausgegossene Bremsflüssigkeit. Schließen Sie die Grenzen von den Pfropfen.
15. Nehmen Sie die Stocke der Gabeln der Umschaltung der Sendungen von den Zwischenhebeln auf dem Träger des Mechanismus der Umschaltung der Sendungen ab, es ist otschaw die Sicherheitsklammern vorläufig.
16. Schrauben Sie die Bolzen aus dem Flansch des Starters aus.
17. Schrauben Sie alle Grubenbaubolzen aus dem Reduziergetriebe auf dem Zwischenflansch ab. Dabei entfernen Sie drei oberen Bolzen in die letzte Reihe.
18. Werden die Leitung abschrauben, die den Akkumulator mit der Masse des Autos verbindet.
19. Drehen Sie nach links die Getriebe um, nehmen Sie horizontal rückwärts ab und Ziehen Sie sie aus mufty heraus.
20. Senken Sie die Getriebe.
Die Warnung

Die Getriebe senken Sie nur dann, wenn die primäre Welle vorsichtig aus der Disk der Kupplung, die Disk der Kupplung anders beschädigt sein kann.


Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vor der Montage prüfen Sie muftu.
2. Prüfen Sie die Leichtigkeit des Laufs des Lagers mufty die Ausschaltungen der Kupplung. Schmieren Sie das Lager, zum Beispiel, mit dem Schmieren "Liqui Moly V-320" ein. Wenn vor der Auseinandersetzung beim Einschluss der Kupplung der Lärm in der Arbeit des Lagers mufty die Ausschaltungen der Kupplung hörbar war, ersetzen Sie das Lager.
3. Reinigen Sie und ein wenig schmieren Sie molibdenowoj mit der Paste oder molibdenowoj raspylitelnoj vom Schmieren klinowoj den gezahnten Kranz der primären Welle, sowie die zentrierenden Zapfen ein.
Die Warnung

Der gezahnte Kranz der Nabe der Disk der Kupplung für das Zweikörperschwungrad otnikelirowan. Deshalb bei den Motoren im Umfang gibt es keine 2,2/2,8 l der Notwendigkeit, den gezahnten Kranz der primären Welle der Getriebe einzuschmieren.


4. Werden die erste Sendung aufnehmen.
5. Heben Sie auf, drehen Sie nach links um und horizontal führen Sie die Getriebe in muftu ein. Wenn bei der Einleitung die primäre Welle der Getriebe in der Disk der Kupplung entsprechend manuell nicht festgelegt werden wird drehen Sie die primäre Welle hinten im Flansch für kardannogo der Welle um.
6. Schrauben Sie die Getriebe zum Zwischenflansch an, schrauben Sie links unten zum Kontrollpunkt die Leitung der Masse der Batterie dabei an.
Der Moment der Verzögerung:
Der Bolzen m 10 ch 40 – 55 N.m.
Der Bolzen m 10 ch 45 – 55 N.m.
Der Bolzen m 10 ch 90 – 45 N.m.
7. Fest ziehen Sie den Starter von zwei Bolzen fest.  
8. Hängen Sie die Stocke der Gabeln der Umschaltung der Sendungen auf die Zwischenhebel an und legen Sie von ihren Sicherheitsklammern fest. Dabei pressen Sie die spannkräftigen Klemmen zusammen, schieben Sie vom Schlitz in den Falz des Stockes der Gabel der Umschaltung der Sendungen zu und legen Sie dort fest.

Die Warnung

Verwenden Sie nur die Sicherheitsklammern mit sakruglenijami (der Zeiger). Bei der Montage der Klammer sollen in den Eingriff eingehen, um die sichere Stütze zu garantieren.


9. Verbinden Sie die Rohrleitung an den Verteilungszylinder.
10. Wie es weiter möglich ist dehnen Sie kardannyj die Welle aus dem gleitenden Detail und priflanzujte zum Kontrollpunkt aus. Dazu heben Sie den Motor und die Getriebe mit Hilfe des Garagehebers und der hölzernen Verlegungen etwas auf.
11. Hart schrauben Sie die hintere Stütze des Motors mit dem Träger zum Kontrollpunkt an.
12. Hart schrauben Sie den Träger der Stütze des Motors zum Rahmen der Gründung der Karosserie an.
13. Hart schrauben Sie das Zwischenlager kardannogo der Welle an.
14. Fest ziehen Sie die Klemmmutter mit dem Moment 35 N.m fest.
15. Fest schrauben Sie den Bildschirm für das Zwischenlager kardannogo der Welle an.
16. Montieren Sie das System der Ausgabe der durchgearbeiteten Gase, prüfen Sie die Gummiringe auf die Abwesenheit der Porosität und der Beschädigungen dabei.
17. Entfernen Sie die Luft aus dem Antrieb der Verwaltung der Kupplung.
18. Prüfen Sie die Anlage der Umschaltung der Sendungen.
19. Stellen Sie den unteren Deckel der motorischen Abteilung fest.
20. Senken Sie das Auto.
21. Ziehen Sie das Blattmaterial aus der motorischen Abteilung heraus.
22. Schließen Sie an die Klemme der Batterie die Leitung der Masse an (–).
23. Stellen Sie die Zeit auf den Stunden fest.
24. Führen Sie protiwougonnyj den Kode des Rundfunks ein.

Die Regulierung

Das System der Umschaltung der Sendungen

1-2. Der Stock der Gabel der Umschaltung der ersten und zweiten Sendung
3-4. Der Stock der Gabel der Umschaltung der dritten und vierten Sendung
5-R. Der Stock der Gabel der Umschaltung der fünften Sendung und der Sendung des Rückwärtsgangs

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie die Getriebe in die Lage des Leerlaufs (die neutrale Lage) fest.
2. Nehmen Sie die Sicherheitsklammern, dann otzepite die Stocke der Gabeln der Umschaltung auf den Zwischenhebeln ab.
1-2 = der Zwischenhebel für die erste und zweite Sendung;
3-4 = der Zwischenhebel für die dritte und vierte Sendung;
5-R = der Zwischenhebel für die fünfte Sendung und die Sendung des Rückwärtsgangs.
3. Führen Sie den Bolzen-Riegel () in die Öffnungen unten auf dem Träger des Mechanismus der Umschaltung der Sendungen ein und dadurch legen Sie drei Zwischen- Hebel fest.
4. Wenn es erforderlich ist, stellen Sie den Bolzen-Riegel nach den angegebenen Umfängen her.
5. Die Stocke der Gabeln der Umschaltung der Sendungen ohne Anstrengung sollen auf den Bolzen mit dem Zwischenhebel ausgedrückt werden. Andernfalls schwächen Sie die Kontermutter und stellen Sie den vorliegenden Schild der Gabel der Umschaltung der Sendungen auf die entsprechende Länge fest. Fest ziehen Sie die Kontermutter fest.
6. Legen Sie die Stocke der Gabeln der Umschaltung der Sendungen von (den 1) Sicherheitsklammern fest.

Die Warnung

Man kann nur die Sicherheitsklammern mit sakruglenijami (der Zeiger) verwenden.


7. Ziehen Sie den Bolzen-Riegel heraus.
8. Prüfen Sie das Funktionieren des Systems der Umschaltung der Sendungen beim arbeitenden Motor. Die Sendungen sollen ohne Einklemmen festgestellt werden.