d7d10815

9.2.4. Die Halbachsen


Die Warnung

Für den Zug der Mutter der Halbachse wird der Schraubenschlüssel mit reguliert wie mindestens bis zu 220 N.m gefordert. Vom Moment.


Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Werden die Mutter der Befestigung der Halbachse mit der Hilfe dwenadzatigrannogo des Stirnschlüssels SW 30 abschrauben.

Die Warnung

Dabei, zur Vermeidung des Unfalls, das Auto soll auf den Rädern stehen, die Sendung soll aufgenommen sein, und stojanotschnyj die Bremse werden festziehen.


2. Bezeichnen Sie von der Farbe die Lage der Räder in Bezug auf die Nabe. Dank ihm nach der Abnahme kann man das ausgeglichene Rad auf die Stelle zurückgeben. Entlassen Sie die Bolzen der Räder, wenn das Auto auf der Erde kostet, dann stellen Sie es hinten auf die Ständer und nehmen Sie die Hinterräder ab.
3. Werden poluos (37) vom Anschlussflansch (33) abschrauben. Dazu werden die Bolzen mit dem inneren Polyeder (35) (der Schlüssel SW 10, zum Beispiel, HAZET 2751 oder 990 SLg 10) abschrauben und nehmen Sie sie zusammen mit den Sperrscheiben (34 ab).

Die Warnung

Sie folgen auf die richtige Landung des Schlüssels in den Köpfen der Bolzen. Es wäre wünschenswert vorläufig, die inneren Polyeder in den Köpfen der Bolzen zu reinigen.


4. Stellen Sie den Garageheber unter den Hebel der Aufhängung, heben Sie den Hebel auf, damit poluos etwa horizontal wurde. Vergessen Sie die hölzerne Verlegung zwischen dem Hebel und dem Heber nicht.

Die Warnung

Beim Aufstieg folgen Sie darauf, das Auto von den Ständern nicht aufzuheben.


5. Bringen Sie poluos vor, dann lehnen Sie naiskos nach unten ab.

Die Warnung

Sie folgen darauf, dass bei der Abnahme der Halbachse der Deckel der Welle nicht abgeschraubt wurde.


6. Ziehen Sie poluos aus der Nabe heraus. Wenn sie fest sitzt, verwenden Sie die gewöhnliche herankommende Verwendung für ihr Auspressen aus dem Flansch.
7. Erreichen Sie poluos, prüfen Sie die Gummimanschetten und den Deckel auf die Dichtheit und die Beschädigungen, reparieren Sie falls notwendig.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Reinigen Sie die Oberfläche zwischen dem Flansch und dem Deckel der Halbachse.
2. Stellen Sie die Welle in die Nabe ein.
3. Verbinden Sie die Welle an den Anschlussflansch.
4. Stellen Sie die neuen Scheiben und die neuen Bolzen mit dem inneren Polyeder.
Die Warnung

Vorläufig ein wenig schmieren Sie das Schnitzwerk und die Oberfläche des Anliegens der Bolzen ein. Messen Sie den Durchmesser des Schnitzwerks, da davon der Moment des Zuges abhängt.


5. Ziehen Sie die Bolzen vom Durchmesser 10 mm mit dem Moment 70 N.m fest. In der kreuzförmigen Ordnung, und die Bolzen vom Durchmesser 12 mm mit dem Moment 100 N.m.
6. Senken Sie und entfernen Sie den Garageheber.
7. Stellen Sie die Hinterräder so, dass die Notiz von der Farbe auf dem Rad und der Nabe übereingestimmt hat. Schrauben Sie die Räder an. Senken Sie das Auto und ziehen Sie die Bolzen der Räder mit dem Moment 110 N.m fest.
8. Schrauben Sie neu dwenadzatigrannuju die Mutter der Befestigung der Halbachse in der Nabe an und ziehen Sie mit dem Moment 220 N.m fest.
Die Warnung

Vorläufig ein wenig schmieren Sie das Schnitzwerk und die Oberfläche des Anliegens ein.

Bei dieser Operation soll das Auto auf den Rädern stehen. Die Mutter wird grundsätzlich ersetzt. Beim Zuschrauben soll stojanotschnyj die Bremse festgezogen sein und es ist die Sendung aufgenommen.


9. Satschekante die Mutter der Befestigung der Halbachse auf dem Flansch (dem Zeiger), wofür den Flansch der Mutter vom Locheisen in den Schlitz der Welle einschlagen Sie.