9.2.6. Die Typen der Dämpfer

Die Dämpfer nach dem Design teilen sich in zwei Haupt- Typen: die Zweirohr- und Einrohrdämpfer.

Der Einrohrdämpfer:

1. Der atmosphärische Druck.

2. Das Ventil, das den Widerstand der Kompression reguliert.

3. Das Ventil, das die Zugfestigkeit reguliert.

4. Perepusknyje des Ventiles.

Der Zweirohrdämpfer

1. Der atmosphärische Druck.

2. Die Reservekamera.

3. Grundlegend odnotrubna das System.

Der Dämpfer – betäubt die zusätzliche Masse, die pruschinistost gewährleistet und die Schwingungen des Beförderungsmittels. Der Dämpfer assimiliert die Schwingungen des Hauptsystems, das heißt, das Hauptsystem stellt ein – die Bewegung zu vibrieren ist vom Dämpfer der Schwingungen beschränkt. Die Dämpfer minimisieren die Bewegungen des Körpers. In der Qualität dempfernogo des Elementes kann verwendet werden; wie die Flüssigkeit – (die fetten Dämpfer), als auch das Gas (die Gasdämpfer).

Der Einrohrdämpfer wird mit der hohen Stufe der Zuverlässigkeit, der niedrigen Sensibilität zu den Überlastungen, der Kritiklosigkeit zur Lage der Anlage charakterisiert. Auf die Mängel ist nötig es die Abhängigkeit der Stufe des Löschens von den Kennwerten der Kompression (die in den letzten Entwicklungen von der Anlage zusätzlich perepusknych der Ventile im Kolben kompensieren) und zu bringen, dass der Einrohrdämpfer amortisatoro des langen Typs ist.

Der Zweirohrdämpfer ist wie der atmosphärische beim niedrigen Druck arbeitende Typ des doppelten Rohres technologisch bekannt.

Die Vorteile: malotschuwstwitelnyj zu den äußerlichen Beschädigungen. Hier, im Unterschied zum Einrohrdämpfer, die mechanischen Einwirkungen können sich und dem äußerlichen Rohr vornehmen, die geprüfte Lage der Werkbank ist vom Gebiet der Konstruktion der Karosserie beschränkt. Es ist der kurze Typ des Dämpfers, da die Kamera des Gleichgewichts hinter dem Arbeitszylinder gelegen ist.

Die Mängel: der Dämpfer ist gegen die Überlastung (empfindlich die Dämpfung hört auf). Es sind nur bestimmte Lagen der Anlage, prezesionnaja die Genauigkeit der Vereinbarung der Durchmesser der Rohre möglich.

Die Charakteristiken der Dämpfung sind ein Ergebnis der summarischen Funktion der Dämpfung der Öffnung und des mit der Feder beladenen Ventiles, das den Kanal schließt; die Feder antwortet auf den Druck, die freie Apertur der Öffnung des Ausgangs vergrössernd. Die Öffnung des Kolbens und die Feder können sich speziell anpassen, um die Linearität und die Weichheit der Funktion des Löschens zu gewährleisten. Der innere Mechanismus der Regulierung wird verwendet, um etwas Arbeitscharakteristiken für den abgesonderten Dämpfer zu bekommen. Die Bedeutungen der Stufe der Kompression – oft nur 30... 50 % von der Fähigkeit der Rückerstattung.

Die Dämpfer mit der elektronisch-regulierten Charakteristik (der aktiven Nacharbeit) werden verwendet, um den Umfang des Komforts der Bewegung auszudehnen und die Sicherheit zu vergrössern. Die Verwaltung in den Kennwerten der Dämpfung bringt zur Errichtung der Verbindung zwischen dem Komfort und der Sicherheit andererseits.